Erfahrung mit Bierhefe?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von chrisbenet 09.10.10 - 21:05 Uhr

Hallo,

gibt es jemanden hier, der nennenswerte Erfolge mit Bierhefe erzielt hat?

Danke!
Chris

Beitrag von urbani 09.10.10 - 22:38 Uhr

Hallo,

ich nehme seit ca. 1,5 Monaten Bierhefe. Seit ca. 2 Jahren leide ich an Haarausfall und habe sämtliche Mittelchen ausprobiert - nichts half. Ich habe mir dann mal Bierhefe + Zink gekauft und der Haarausfall ist sehr stark zurückgegangen. Weitaus mehr als alle anderen Mittelchen, die mehr als ein Zehnfaches gekostet hatten.

Die einzige Sorge, die ich noch habe ist, dass ich davon zunehme. Ich achte sehr auf mein Gewicht und möchte auf keinen Fall zunehmen.

Also ich kann dir keine Erfahrungen mit längerer Einnahme von Bierhefe mitteilen, aber bis jetzt sind meine Erfahrungen sehr gut.

urbani

Beitrag von diorina 10.10.10 - 09:15 Uhr

hallo, guten morgen

mein mann nimmt bierhefe seit vielen jahren. er hat seitdem keine entzündungen, pickel mehr im gesicht.
die haut ist weicher. prima.

in meiner ausbildung hat unser chemiker die prozesse im körper durch bierhefe erklärt: man kann da nicht zunehmen. keine angst.
bierhefe hat nichts mit der hefe zu tun, die im backofen aufgeht.
genau wie urea in cremes. das ist kein urin!!

wie meine vorschreiberin meinte: inkl zink !! top!! kann ich nur zustimmen.

viel erfolg.

krissi

Beitrag von daniko_79 12.10.10 - 17:39 Uhr

Hallo
ich hab auch mal Bierhefe genommen , in Tablettenform vom Schlecker. Ich habs bei Unreiner Haut genommen und ich finde schon das es was gebracht hat .

Dani