Adventskalender Sohn dann 11 Monate alt

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von janoschstraumstunde 09.10.10 - 21:06 Uhr

Hey Fan`s!

Da Ihr euch shcon alle gedanken macht zwecks Weihnachten und Geschenke und Adventskalender.
Hab ich auch ne Frage an euch, was tut Ihr in den Adventskalender für eure 11 Monate alten Prinzen.
Her mit euren Ideen.
Danke



Beitrag von gingerbun 09.10.10 - 21:38 Uhr

Hallo,
ich finde das ehrlich gesagt etwas zu früh da ich beispielsweise das erste Jahr meiner Tocher rigeros keinen Süsskram gegeben habe. Von daher hätte ich keine Idee was in einen Kalender gegeben werden könnte und würde mir den Stress sparen :-) Nächstes Jahr reicht doch völlig aus.
Britta

Beitrag von sixe 09.10.10 - 22:15 Uhr

hallo,

ich habe meiner tochter vor zwei jahren bausteine von haba gekauft und diese auf 24 tage aufgeteilt.

http://www.amazon.de/Haba-1953-HABA-Puzzlesteine-Zauberland/dp/B000ECXF24/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=toys&qid=1286655030&sr=8-1

lg, simone

ps: meine süße spielt heute noch mit den bausteinen. war also eine gute investition.

Beitrag von crushgirl 10.10.10 - 10:37 Uhr

Huhu,

ich würde auch sagen das es mit 11 Monaten "überflüssiger" Stress ist.
Das schnallen die Zwerge in dem Alter noch nicht wirklich was da Sache ist.
Und wenn es unbedingt etwas sein soll, dann würd ich aber auch auf Süßes verzichten, damit kommen die Zwerge noch genug in Kontakt. Das mit den Bausteinen find ich ne schöne Idee.

LG Sylvia #winke

Beitrag von donaldine1 10.10.10 - 13:31 Uhr

Hallo,
meine Tochter ist jetzt etwas über ein Jahr.
Wenn sie das einzige Kind wäre, dann würde ich ehrlich gesagt noch keinen Adventskalender machen. Wirklich verstehen geht glaube ich noch nicht.
Ich habe aber noch zwei weitere Kinder (fast 5 und 2,5). Deshalb mache ich für die Kleinste dieses Jahr auch schon einen Adventskalender. Die beiden größeren würden sonst sowieso jeden morgensagen, daß die Kleinste auch eine Kalender haben soll... ;-)
Bezüglich der Füllung mache ich nur noch kleinere Süßigkeiten rein, also ein Schoko-Bon, Maoam, o.ä.. Ich habe in der Hinsicht in den letzten beiden Jahren mein persönliches "Lehrgeld" bezahlt. Ich ahbe mir immer vieol Mühe gegeben, viele kleine Sachen zusammen zu kaufen. Und in ein paar Säckchen hatte ich dann mal ein Bonbon o.ä. mit rein getan. Mit dem Erfaolg, daß die Kinder jeden Tag, an dem kein Bonbon drin war, enttäuscht waren. Meine freuen sich da über das Naschkram irgendwie mehr, keine Ahnung warum.
Also, was soll´s, dann kommt das eben rein. ich habe auch kein Problem damit, sind ja keine Süßkramberge. ;-)
Die Kleinste kriegt auch sowas. Es klappt bei drei Kindern sowieso irgendwie nicht wirklichverhindern, daß die kleineren von den großen mal was Süßes abbekommen. Man kann seine Augen kaum überall haben.
LG
donaldine1
PS: Ist aber schon ganz interessant. Meine ältetse hat glaube ich mit über zwei Jahren überhaupt das erste Mal Schokolade gegessen. Der Zweite schon mit etwas 1,5 und die Kleinste hat schon vor geraumer Zeit von den Großen mal was bekommen.... ;-)

Beitrag von sissy5 10.10.10 - 17:59 Uhr

hallo, meine Tochter war im letzten Jahr zur Adventszeit auch 10-11Monate, - Weihnachten dann genau 11monate!!!!!!!

Wir haben immer einen Adventskalender bei uns hängen, den ich schon seit Jahren für meinen Mann befülle mit allem Möglichen und im letzten Jahr habe ich dann teilweise auch was für Lena mit hinein gepackt.... Aber nicht für jeden Tag, da ich nicht so viel gefunden habe....

Wir hatten:

- Schnuller
- badeente
- socken

und ähnliche sachen eingepackt aber nur ca für 8-10 tage ... mehr ist mir dann leider auch nicht eingefallen .....

Dieses Jahr bekommt sie dann schon mehr mit und auch einen kaleder für jeden Tag aber im letzten Jahr war es einfach noch zu früh und sie hat es auch eh nicht verstanden .....


lg

Beitrag von s3f 10.10.10 - 20:51 Uhr

Hallo,

als mein Sohn so klein war habe ich kleine Zettel gemacht auf denen entweder ein Weihnachtslied stand (hab ich dann vorgesungen) oder ein kurzes Gedicht.
Die Zettel hab ich dann zusammengerollt, ein Schleifchen drum und an einen langes Band gebunden. An den Advents-Sonntagen gabs ne Little People Figur.

Natürlich hat er das alles noch nicht geschnallt aber gefreut hat er sich trotzdem jeden Tag;-) und das war die Hauptsache.

Lg Steffi

Beitrag von gingerbun 10.10.10 - 22:21 Uhr

Das ist ja echt ne sehr sehr süsse Idee :-)!

Beitrag von klimperklumperelfe 10.10.10 - 21:29 Uhr

Mit 11 Monaten hätte meiner noch keinen Adventskalender bekommen. Der ganze Süßkram musste da noch nicht sein. Wenn doch, dann füll doc h selbst und mach auch mal ein paar Nüsse oder Obst rein oder kleine Bilder und Heftchen.