welcher Kindersitz nach Maxi Cosi?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von c79aida 09.10.10 - 21:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin gerade am schauen, welcher Kindersitz es nach dem MC werden wird.
Zur Wahl stehen der Römer king plus, der Römer king ts oder der Maxi Cosi Tobi.
Eigentlich wollten wir den Kling Plus, aber ich frage mich, ob ein 3 jähriges Kind auch noch gerne drin sitz, wegen der Seitenteile #kratz
Klar, die Sicherheit geht vor, aber die andren haben auch mit gut abgeschnitten.
Mich würden mal Eure Erfahrunge interessieren!
Danke und schönen Abend noch:-D
LG AIDA

Beitrag von lilly7686 09.10.10 - 21:23 Uhr

Meine Große saß in einem Römer King damals. Keine Ahnung mehr welcher genau.
Die Seitenteile waren schon recht groß, aber sie war drin bis ca. 4 Jahre.

Liebe Grüße!

Beitrag von c79aida 11.10.10 - 08:11 Uhr

#danke

Beitrag von franzi510 09.10.10 - 21:24 Uhr

Hallo! :-)
Also, wir haben auch den Römer King plus gekauft.... Ich war mir auch erst sehr unsicher wg. den Seitenteilen, genau wie du.... Aber ich habe mich beraten lassen und die Verkäuferin meinte, dass wir sogar als Erwachsenen mit dem Kopf da rein passen würden.. Und die Teile kann man recht weit auseinander dehnen... Deshalb haben wir uns dann für den entschieden... Und vom einbauen her ist es total einfach... Geht tatsächlich "mal eben"...
Liebe Grüße
Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von c79aida 11.10.10 - 08:08 Uhr

Hallo Franzi!
Danke für Deine Antwort.
Werde mir den Sitz nochmal genau anschauen und den Kleinen Probesitzen lassen.
Wünsch Euch ne schöne Woche, lg

Beitrag von susasummer 09.10.10 - 22:19 Uhr

Mal abgesehen,das ihr wirklich noch Zeit habt,was du ja sicher selber weißt :-) würde ich keinen sitz mit Kopfstütze kaufen,die sich nicht mit verstellen lassen.Es kommt auf den Körperbau des Kindes an,wie lange sie dann rein passen.Irgendwann würden die schultern an der Kopfstütze anstoßen,wenn das Kind vermutlich noch zu jung für den nächsten sitz ist.Zumindest kann es passieren.
lg Julia

Beitrag von c79aida 11.10.10 - 08:12 Uhr

#danke #liebdrueck

Beitrag von zwillinge2005 10.10.10 - 09:16 Uhr

Hallo,

wir hatten für die Zwillinge den Maxi Cosi Tobi.

Allerdings willst Du hoffentlich noch nicht jetzt einen neuen Sitz kaufen, oder? Der ist dann ja schon alt, wenn Ihr Ihn in 4-6 Monaten braucht.

LG, Andrea

Beitrag von c79aida 11.10.10 - 08:10 Uhr

Hallo Andrea!
Danke für Deine Antwort.
Ich glaube allerdings, das wir ihn schon eher als in 4-6 Monaten brauchen.
Unser Kleiner hat nur noch ca. 2cm Platz am Kopfende des MC.....
Ansonsten hättest Du Recht, dann wäre er echt alt ;-)
LG

Beitrag von kleinesbambi 10.10.10 - 11:34 Uhr

Wir haben den Maxi Cosi Tobi und sind super zufrieden damit

Du hast im Kopfbereich nicht so das einengende was der Römer hat
Du kannst den Sitz in verschiedene Liegepositionen bringen
Und selbst nur mit Gurt befestigt, steht das Ding sicher und Fest im Auto

Praktisch sind die tollen Gurte, die sich mit einer Hand öffnen und weiten lassen.

Unser Kleiner nörgelt auch nie, wenn er drinsitzt

Haben also eine gute Wahl getroffen ;-)

LG

Beitrag von c79aida 11.10.10 - 08:13 Uhr

Hallo!
Danke für Deine Antwort:-)
LG