Brauch mal eure Hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mezzopalme 09.10.10 - 21:49 Uhr

Hallo,

der sohn mienes cousins ist nun 2 tage alt und huete haben sie festgestellt das der sauerstoffgehalt in seinem Blut zu niedrig ist! Morgen wird nochmal blut abgenommen und dann entschieden ob er auf die intensiv muss!!!

Was bedeutet das? Ist das was normales?

Mache mir so sorgen! Der kleine ist 3 tage vor stichtag gekommen 51 cm und nur 2700g leicht!

LG

Claudia mit Lias 14 Monate alt

Beitrag von jeanie25 09.10.10 - 22:02 Uhr

Hallo,

Also normal ist es auf keinen Fall!

Jedoch scheint der wert noch Grenzwertig zu sein, sonst würden sie die morgige Kontrolle nicht abwarten und er wäre sofort auf Intensiv gekommen!
Wenn zu wenig Sauerstoff im Blut ist, werden natürlich auch alle Organe mit zu wenig Sauerstoff versorgt, was vor allem Schädlich fürs Gehirn sein kann.

Aber wie gesagt, wenn sie die Kontrolle abwarten, wird es noch nicht so dramatisch sein. Vielleicht hat er einfach nur kleine anpassungsschwierigkeiten.

LG und alles gute für den Kleinen

Beitrag von mezzopalme 09.10.10 - 22:12 Uhr

okay danke dir erstmal!

mit "was normales" meinte ich ob das vielleicht mal häufiger vorkommt!

Wie kann das denn passieren das er zu wenig sauerstoff im blut hat? Wieso wird dann antibiotika gegeben?? Der Kleine Lewin ist doch erst 2 tage alt,muss da was bei der geburt passiert sein?

Beitrag von jeanie25 09.10.10 - 22:19 Uhr

Also ob es häufig vorkommt weiß ich nicht.

Gründe dafür gibt es ganz viele , kann organische Ursachen haben (z.b Herzfehler) und vieles mehr.

Wenn er Antibiotika bekommt, sind sicher auch seine Entzündungswerte erhöht. Da scheint er sich eine Infektion eingefangen zu haben (unter der Geburt oder im Kreissaal, sowas passiert leider häufiger, z.B wenn er Fruchtwasser aspiriert hat)
das könnte auch erklären das er etwas zu wenig Sauerstoff im blut hat.

Ich persönlich finde das ein Neugeborenes da eigentlich auf der Intensiv am sichersten aufgehoben wäre...einfach um sicher zu gehen. Wundert mich ein bißchen das sie da noch abwarten