Schilddrüsenunterfunktion und erhöhte Stresshormone

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blackwitch80 09.10.10 - 23:02 Uhr

Hallo ihr Liebe,

versuche seit 2 jahre erfolglos nach einer FG wieder schwanger zu werden aber nichts kam!Nun hat der Doc mal nen Rundum Check gemacht nachdem ich auch noch Last mit meiner Periode bekam!Dabei kam heraus das ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe und erhöhte Stresshormone!

Für die Schilddrüse nehme ich nen schilddrüsenhormon l-Thyrox 50µg einmal täglich und wegen den erhöhten Stresshormonen Cortison#schock so hab ich echt geschaut aber wenn der Doc dsa sagt muss es ja seine Richigkeit haben!

Kennt das jemand und ist jemand nachdem was behanödelt worden ist wieder erolfreich schwanger geworden?

LG Black

Beitrag von sallyy07 09.10.10 - 23:10 Uhr

hallo Black,

ich hatte zwar keine unter sonder eine überfunktion der schilddrüsen.
ich mußte aber auch mit medis eingestellt werden.
ich habe die thytanojod 78mg bekommen gehabt udn wir ´haben da schon 17 monate geübt gehabt und nichts passierte :-(

bin dann eingestellt worden bezw.ich fing an die medis zu nehmen und genau in dem monat als ich sie angefangen hab zu nehmen wurde ich schwanger.

nächsten Monat wird unser sonnenschein schon 1 Jahr alt.

also bei uns ist es dann schnell gegangen


lg und ich wünsche euch alles gute#liebdrueck

Beitrag von blackwitch80 09.10.10 - 23:13 Uhr

Hallo Sally,

dankefür die Lieben Worte!Das freut mich das es bei dir so schnell geklappt hat!Dann hoffe ich das es bei mir auch schnell klappt!

#liebdrueck

Beitrag von crazywine 10.10.10 - 08:53 Uhr

hallo,

kann es sein dass du cortisol meinst???

einfach locker bleiben, das wird schon