Durchfall seit 1 Woche - Beginn ICSI in einer Woche was tun?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sally14 09.10.10 - 23:15 Uhr

Hallo,
ich nehme seit dem 01.10. die Petibelle als Vorzyklus vor der ICSI. Am 04.10. bekam ich schlimmen Durchfall und Fieber, der zwei Tage dauerte, am Mittwoch war es besser aber wurde nicht mehr richtig gut, nun habe ich ständiges Blubbern im Bauch und mehrmals am Tag das Gefühl, ich müsse mal und dann kommt nur viel Luft mit Wasser (sorry), habe schon mehrmals Lopedium genommen und mich auch mit Schonkost ernährt. Aber ich hatte heute Abend soviel Hunger, dass ich einfach wieder normal Abend gegessen habe.

Nehme auch Perenterol. Trotzdem wird es nicht besser.
Was kann das sein? Kann es mit der Pille zusammenhängen?
Wie kriege ich meinen Darm bis zur Einnahme des Nasensprays ab Sonntag in einer Woche in die Reihe?

Wäre es schlimm, wenn ich während der Stimulation etwas Durchfall habe?

Welche Ursachen kann diese seltsame Form von Durchfall haben?

Liebe Grüße und danke
Sally

Beitrag von sternenkind-keks 10.10.10 - 08:42 Uhr

also ich würd das auf jedenfall vorher abklären lassen.

"normal" hört sich das alles ja nun nicht an.
warst du noch nicht beim doc???

Beitrag von yms79 10.10.10 - 09:58 Uhr

Guten Morgen,

bist du anfällig für einen nervösen Magen, z. B. bei hohen Stress?

Vielleicht hast du auch etwas verkehrtes gegessen, hast eine Infektion z.B. Magen-Darm-Virus, Rothaviren, etc. Fieber ist meist noch ein Anzeichen, dass der Körper gegen etwas ankämpft.

Würdest den Unterschied zwischen Durchfall und "krankhaften" Durchfall mitbekommen, dann würde ich zum Arzt gehen, eigentlich auch so, weil er schon fast eine Woche anhält, du verlierst zuviel Flüssigkeit und das ist nicht gut.

Hast du es schonmal mit Schokolade essen probiert, nicht dass du lachst, aber meine Kinderärztin sagte mal, dass Schokolade hilft und Kinder lieben Schkokis....Ich sage auch, was für Kinder gut ist, kann Erwachsenen nicht schaden. :-)

Eine andere Möglichkeit wäre eine Unverträglichkeit eines Stoffes, Medikamentes?

Ich würde dir auch raten, das abklären zu lassen und was die Medi-Einnahme betrifft sprich mit deiner FA.

LG und einen schönen Sonntag.

yms :-)