SS Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lero4ka 09.10.10 - 23:27 Uhr

Hallo.
es kann sein,dass ich hier ganz falsch bin dennoch hoffe ich auf Antwort.
Seit drei Monate üben wir für zweites Kind bis jetzt erfolglos:(

Doch seit ein paar Tagen spüre ich alle meine Organe (Gebärmutter,Eierstöcke,etc.), habe ein richtig dickes Bauch und es schmerzt alles als ob die Mens kommen.Dafür ist aber mind.10 Tage zu früh. #schwanger? Blähungen oder änliches habe ich nicht. Was kann es sein? Bevor ich die Krankenkasse wegen kleinigkeit strapaziere wollte ich euch fragen vielleicht kennt jemand so was. Vielen dank.

Beitrag von sannymaeusl 10.10.10 - 00:05 Uhr

Ich denke mit 3 Monaten üben, vorallem fürs 2. Kind bist du im KiWu Forum besser aufgehoben als hier.

Ein SST wird dir außerdem Auskunft über eine evtl. SS geben.

LG und schönen Abend noch

Beitrag von elias-noel 10.10.10 - 00:21 Uhr

Hallo!

Habe dir eine mail geschrieben!

Beitrag von saskia33 10.10.10 - 06:49 Uhr

Oh mein Gott,sowas darfste hier nicht Fragen #rofl
Du wirst in der Luft zerrissen!

Sowas wird hier nicht geduldet!!!!;-)
Du wirst hier gleich gesteinigt,die sind hier nicht gnädig ;-)

Ich habe einmal den Fehler gemacht hier was zu Schreiben,war ganz großer Mist!

Frauen aus den normalen kiWu sind hier nicht erwünscht;-)
Frag mich nur warum Fortgeschrittene ständig zu uns rüber kommen,eigentlich müßte man sie auch mit Fußtritten raus jagen #rofl;-)

Beitrag von fraeulein-pueh 10.10.10 - 09:58 Uhr

Punkt 1: Was machst du dann hier, wenn du es ach so schlimm findest?

Punkt 2: Du hast anscheinend immer noch nicht verstanden, was das Problem ist! ZB-Fragen und Kanns sein, dass ich schwanger - im 3. ÜZ...?-Posts gehen hier einfach der Mehrheit auf den Senkel. Dafür gibts ja genau das erste Forum. Wieso muss ich das überall breittreten? Wenn man lesen würde, was über den Foren steht, dann würden schon einige Beiträge gar nicht fehl am Platz auftauchen...
Und nein, das hat nichts damit zu tun, dass wir biestig, verbittert oder sonst was sind. Das ist schlichtweg die Urbia-Aufteilung.

Punkt 3: Fragen, die eindeutig ins Fokiwu gehören, dürfen natürlich hier gestellt werden. Solche Fragen werden auch ganz normal beantwortet. Es gibt immer wieder zig Beiträge, die das zeigen, aber sowas wird ja nur zu gerne von den ach so tollen und weisen Fokiwu-Gegnern überlesen. Da kann man schließlich auch nicht drauf rumreiten.

Punkt 4: Es geht ihr nicht um eine Forentrennung nach Usern, sondern um eine Forentrennung nach Themen. Nicht jede Frage eines Anfängers gehört ins Anfänger-Kiwu, und umgekehrt gehört nicht jede Frage eines Users mit vielen ÜZ ins Fokiwu. Ein bisschen Taktgefühl (das ich übrigens auch dir ans Herz lege) und man würde nicht ständig solche Provokationen und vor allem Diskussionen vom Streit brechen.

Punkt 5: Statt so nen dummen Kommentar da zu lassen, hättest du der TE auch auf ihre Frage antworten können. Aber so wolltest du wohl nur provozieren!







Aber was red ich denn, du und ein paar andere sind doch sowieso schon aufs Fokiwu eingeschossen, weil hier alle biestig, verbittert, verfault und sonst was sind, da kann man ohnehin reden, was man will - weil ihr einfach nicht verstehen wollt. Alternativ könnte man auch Perlen vor die Säue tragen.

Beitrag von gwen123 10.10.10 - 10:13 Uhr

#pro Wunderbar. Diese Kuh schreibt immer so einen Mist. Ich wurde vor Monaten auch schon Mal "Opfer". Die macht sich über alles und jeden lustig. Auch im normalen Kinderwunschforum.

Danke das Du Deine Meinung zu ihr geschrieben hast!

Beitrag von gwen123 10.10.10 - 10:13 Uhr

#pro Wunderbar. Diese Kuh schreibt immer so einen Mist. Ich wurde vor Monaten auch schon Mal "Opfer". Die macht sich über alles und jeden lustig. Auch im normalen Kinderwunschforum.

Danke das Du Deine Meinung zu ihr geschrieben hast!

Beitrag von saskia33 10.10.10 - 19:53 Uhr

Du bist doch das beste Beispiel für Neid und Verbitterung!!!



Beitrag von fraeulein-pueh 10.10.10 - 21:19 Uhr

Und das schließt du aus ein paar wenigen von sehr vielen Beiträgen? Prima. Das spricht jetzt wirklich für dich!


Moment... was hast du noch mal zum Thema beigetragen? Hmn... richtig, NICHTS! Du willst ja nur streiten. #aha























































Pssst! Pass auf, dass der Spieß nicht umgedreht wird. Man könnte auch deine Beiträge verbittert nennen, wenn man sich auf diese Ebene herablässt.

Beitrag von majleen 10.10.10 - 08:04 Uhr

Du weißt schon, daß bis zu nem Jahr ganz normal ist. Auch fürs 2.
Viel Glück

Beitrag von tatti73 10.10.10 - 08:08 Uhr

Hallo,

zehn Tage vor NMT wäre es ja arg früh für SS Anzeichen. Vielleicht kommt das vom Eisprung?
Ich kanns dir leider auch nicht sagen.


Viel Glück

Beitrag von yms79 10.10.10 - 09:47 Uhr

Guten Morgen,

tippe auf einen möglichen Eisprung, kann aber auch PMS sein. Manche Frauen haben sofort nach ES PMS und manche kurz vor der Mens.

Um zu wissen, ob du schwanger ist, ist es definitiv zu früh.

Hast du schon einmal euren Kiwu bei deiner Frauenärztin angesprochen? 1 Jahr sollte man es selbst probieren, eh weitere Schritte "eingeleitet" werden.

Vielleicht fragst du unverbindlich nach einem Bluttest (Hormonstatus) und dein Freund/ Mann sollte sich vielleicht beim Urologen schlau machen bzgl. Spermiogramm.

Lasst euch durchchecken und vielleicht wird bei euch schon eine mögliche Ursache festgestellt oder es ist Alles i.O.

Ihr übt seid 3 Monaten. Setzt ihr euch vielleicht unter Druck?Ist auh eine Möglichkeit, dass sich das mit dem Schwangerwerden nach hinten verschiebt.

Kenn deine Situation. :-) War auch im Kiwu-Forum und es klappte nicht, habe Monat für Monat ein ZB geführt (Wäre eine gute Methode den ES zu bestimmen) und letztendlich bin ich hier, weil ich es mir nicht vorstellen konnte, aufgrund der natürlich entstandenen Schwangerschaft 2008, leider FG, dass 2 Jahre später nur eine künstliche Befruchtung möglich ist.

Mach dich nicht so verrückt, die Zwerge kommen sowieso wann sie wollen :-D und dann, wenn man gar nicht mehr damit rechnet.

LG und einen schönen Sonntag. :-)

yms

Beitrag von pflanze03 10.10.10 - 09:55 Uhr

Hallo!
Ich habe eine ähnliche Geschichte indirekt erlebt und würde Dich bitten gleich Montag früh zum FA zu gehen. Möglicherweise liegt doch eine SS vor, und man muss feststellen ob sie auch regelrecht in der Gebärmutter liegt. Ein SS Test kann aktuell noch falsch negativ sein da das B-HCG möglicherweise nochs sehr schwach ist. Falls Du stärkere Beschwerden bekommst geh besser in die Notaufnahme in ein KH mit erfahrener Gynäkologie.
Ich hoffe ganz doll das alles gut wird und drücke Dir die Daumen,

liebe Grüße:-)

Beitrag von fraeulein-pueh 10.10.10 - 10:11 Uhr

Hallo Lero,

ja, du bist hier ganz falsch! Du hast bereits ein Kind und bist gerade Mal im dritten ÜZ für Nr. 2. Das ist noch nicht mal annähernd ein Grund, traurig zu sein. (Ich z. B. bin gerade im 30. ÜZ für das 1. Kind!)

Über den jeweiligen Foren steht immer eine kurze Beschreibung, was dort hinein gehört. Über den Fokiwu steht z. B. das hier: "Sie "üben" schon länger und es hat sich nach einem Jahr noch keine Schwangerschaft eingestellt? [...]"

Deshalb sind wir hier auch nicht begeistert, wenn wir jemanden Mut zusprechen sollten oder mit ihm hibbeln oder sonst etwas in diese Richtung machen sollten. Das ist keineswegs böse gemeint, aber wir sind nun einmal nicht der Müllabladeplatz der Nation. Andersrum fragen wir ja auch nicht, wer mit uns hibbelt, weil wir gerade in dem und dem ÜZ oder in der und der Behandlung stecken. Davon abgesehen, es bringt ja auch nichts, wenn einem total wildfremde Menschen virtuell die Daumen drücken...


Das, was du jetzt spürst, kann alles und nichts sein. Es kann vom ES kommen (Mittelschmerz), es kann eine Zyste sein, es kann... Auch wenn wir hier im Fokiwu sind, sind wir keine Hellseher. Dazu kommt, dass eine Ferndiagnose sogar für jeden Arzt schwierig und riskant wäre - deshalb wird dir das auch nciht weiterhelfen, wenn du lange hier rumfragst und über unsere Mutmaßungen spekulierst.

Schw.Anzeichen schließe ich allerdings aus. Warum? Weil du noch 10 Tage bis zur Mens hast. Dann bist du theoretisch (!) ES + 4 oder weniger. Schw.Anzeichen treten erst mit der Einnistung auf. Die Einnistung findet zwischen dem ES+5 und ES+10 statt.

LG Püh

Beitrag von bea1603 10.10.10 - 10:25 Uhr

Könnte psychosomatisch sein. Oder doch Blähungen. Auf jeden Fall zu früh für eine Schwangerschaft.
Wenn Du Angst hast es könnte was schlimmes sein dann geh zum Internisten.

Beitrag von juliet76 10.10.10 - 12:49 Uhr

hi,

wie du merkst ist es hier sehr lustig...., naja nimmst du irgendwelche Medis, Spritzen für dein Kiwu, können auch die Nebenwirkungen sein, ansonsten würde ich falls du keine Brustziehen hast, weil das auch bei PMS, der Fall ist, da eine Gelbkörperschwäche diese derartige Syptome auslöst. Aber bei dir kann man jetzt schwer einschätzten, hast du eine Blasenentzündung, oder Unterkühlung. Auf jeden Fall wenn die Schmerzen stärker werden zum FA gehen, der kann dir weiterhelfen. Oder lass dich überraschen, es kann auch ein freudiges Anzeichen sein. Da es bei jeder Frau anders ist, ist es immer so schwer einzuschätzen.

Bye

Beitrag von lero4ka 10.10.10 - 13:23 Uhr

Hallo liebe FoKiWu Userinen!
Vielen herzlichen Dank für Ihre aufmunternde Antworten und Ratschläge! Werde auf jeden Fall bis Montag abwarten und ggf. Frauenarzt aufsuchen.
#winke

Beitrag von lisa890 10.10.10 - 14:02 Uhr

Hallo,

wenn Ihr seit 3 Monaten für's 2. Kind übt dann ist das doch alles noch im grünen Bereich.

Die meisten Mädels hier üben seit vielen Jahren für Ihr erstes Wunschkind und da finde ich Deine Frage hier ehrlich gesagt sehr unpassend.

Bitte verstehe mich nicht falsch, ich weiss selber dass man sich Gedanken macht wenn der Körper so verrückt spielt. Aber dann so eine Frage an alle, die schon viel zu lange hier sind?!?!?! #kratz

Wir üben seit 2 Jahren für's 2. Kind und ich traue mich immer noch nicht so Recht hier Fragen zu stellen, weil wir erst seit Juli in der Kiwu-Klinik in Behandlung sind, also noch GANZ am Anfang von allem.

Ich hoffe für Dich dass die Schmerzen bald aufhören und Du in 10 Tagen einen positiven Test in Händen hälst!

LG lisa890