Letzte Periode ist 31 Tage her, Test negativ? War er zu früh?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janaina2009 10.10.10 - 05:00 Uhr

Hallo liebe Schwangeren, ich muss euch mal eine Frage stellen.

Ich habe jetzt 19 Monate "geübt". In diesem Zyklus nun habe ich zum ersten Mal mein Periode -nicht- bekommen. Zyklusdauer war bisher immer zwischen 27 und 28 Tagen. Also sehr zuverlässig.

Das verwunderliche ist, daß ich zu Beginn der Periode immer leichte Schmierblutungen hatte, ehe die Tage richtig eingesetzt haben. Und mindestens einen sicheren Migräneanfall!! Das ist seit 19 Monaten so gewesen und da kann ich die Uhr nachstellen.

Disesmal habe ich aber überhaupt nichts. Keine Periode, keine Migräne und auch keine Pickel.

Stattdessen habe ich ein Ziehen in den Leisten, Rücken, seitlich an der Brust und totale Müdigkeit...

Die Schmerzen sind stärker als bei PMS und langanhaltnder. Eher ein Druckgefühl im Unterbauch - als wie sonst bei meinen Tagen - Schmerzen an den Eierstöcken.

Nach dem ES war der Ausfluss sehr weiß, dicklich und cremig. Das hatte ich auch noch nie. Mitlerweile ist alles ganz "trocken".

Den ES bestimme ich immer sehr genau mit einem Ovulationsgerät - Clear Blue Digital und den Stäbchen.

ES war am 23. +24 . September. SEX natürlich auch ;0))

Meine Letzt Periode begann am 10. September und ist somit 31 Tage her.

Leider habe ich kein Zyklusblatt geführt da ich eigentlich das schwanger werden mitlerweile abgeschrieben hatte. "Klappt ja eh nisch"! Hab mich sogar in einer Abendschule angemeldet für den Heilpraktiker :0)

Nun nach so viel BLA BLA meine Frage... ich fühle mich echt schwanger...
habe heute einen Test gemacht... der aber negativ war. Ist der Test bei ES + 18 evt. doch noch zu früh gewesen? Hatte das einer von Euch auch?

Ich werde morgen sowieso noch zum Arzt fahren wegen eines Bluttestes.

War denn einer von euch auch bei ES + 18 noch nicht schwanger laut Test aber dann später dorch durch einen Buttest beim FA?

Vielen Dank fürs lesen... Janaina #schmoll freuen würde ich mich ja schon wenn es doch noch geklappt hat.




Beitrag von shine1982 10.10.10 - 07:10 Uhr

Guten morgen,
also ich habe meinen Test 32 Tage nach dem ersten Tag der letzten Periode gemacht und da konnte man nur einen gaaaanz leichten Strich erahnen.
Ich würde an deiner Stelle noch mal mindestens zwei Tage abwarten.
Der HCG wert verdoppelt sich ja alle zwei Tage und dann weisst du vielleicht mehr.

Ich habe den Test Freiags gemacht ud war montags gleich beim Arzt, gesehen hat man da noch garnichts und er wollte mich gleich nur Ausscharbung schicken #schock.
Zum Glück haben die mich im KH noch mal untersucht. Der HCG-Wert im Bluz war gerade mal auf 800.... Weitere Untersuchungen, bla, bla, bla.... Ich komme vom Thema ab.

Mein Rat an dich: Hab noch ein paar Tage geduld, es sieht doch alles ganz gut aus, bevor du eine menge Untersuchungen über dich ergehen lassen muss weil man zu 100% noch nichts sagen kann.

Ist zwar schwer, aber besser als das was ich durch meine Hast durchmachen musste :)

LGS* 5+6

Beitrag von janaina2009 10.10.10 - 07:30 Uhr

Gut das du das gesagt hast. Ich habe die letzten Monate gar keine Schwangerschaftstests mehr gemacht weil ich eh dachte das es nicht geklappt hat. Meine Migräne war ja immer ein Vorbote das die Mens ansteht.

Dann bin ich also mit dem testen vermutlich doch zu früh dran?

Ich dachte eigentlich das man nach 31 Tagen schon was Positives sehen kann. Viele hier testen ja schon an oder vor MNT positiv.

Mein einziges sicheres Zeichen ist das die Tage überhaupt nicht in Sicht sind... nicht mal eine Schmierblutung.

Beitrag von shine1982 10.10.10 - 07:41 Uhr

Dein ES muss sich nur um ein oder zwei Tage verschoben haben und schon sieht man auf dem Test noch nichts.
Mein FA meinte ich müsste in der 6+1 sein und dafür wäre es zu wenig.
Im KH hat sich dann rausgestellt, das ich erst in 5+2 war. Hatte sich bei mir wohl auch verschoben, warum auch immer.

Das ausbleiben der Periode, wenn sie sonst Regelmäßig kam- und die fehlenden Anzeichen, das sie bald eintritt ist doch schon mal ein gutes Zeichen :)

Drück dir sie Daumen!

LG S*

Beitrag von shine1982 10.10.10 - 07:42 Uhr

Übrigens: Ich bin meine Migräne seit der 1 SSW GOTT SEI DANK los :-D

Beitrag von 74tati 10.10.10 - 08:09 Uhr

guten morgen also ich würde sagen das der test zu früh war. Das war bei mir genauso beim 3 test war er positiv.

Beitrag von ck78 10.10.10 - 09:28 Uhr

guten morgen....

ich hab meinen ersten test nach 35 tagen gemacht---negativ, 5 tage später nochmal einen, der war dann positiv... warte einfach ab...

drück dir die daumen

natalie& elias inside 34ssw

Beitrag von nic10704 10.10.10 - 09:35 Uhr

Hallo,

also ich mag dir ja nicht Hoffnung nehmen, natürlich kann es sein dass der Test zu früh war. Aber wenn dein ES wirklich da war wo er war, dann sollte der Test bei ES + 18 doch schon pos. sein.

Bei mir war es ähnlich. Ich hab 12 Monate lang einen Zyklus von EXAKT 30 Tagen gehabt,... jedesmal.. Dann den Monat drauf nichts... keine Mens anzeichen null. Mir war übel und ich dachte echt es hat geklappt. Bei Tag 41 (!!!!!!) hab ich dann getestet.. NEG. Bei Tag 43 nochmal. Wieder neg. Hab die FA angerufen und die meinte, es kann durchaus sein, dass auch mal ein Monat ohne ES ist o.ä.- nach dem 2. Test und an Tag 46 kam dann die Mens. Und ich war mir soooooo sicher..... Der Körper kann dir einiges Vorspielen, überhaupt wenn mann es sich sooo sehr wünscht.

Den Monat drauf hab ich dann auch OVUs benutzt.. Und siehe da... Bei ES + 9 war der Test (Pregnafix von DM ) positiv.

Bei ES + 18 sollte das ding schon, wenn auch nur leicht pos. sein.. Wenn sich dein ES verschoben hat (das müssten dann aber schon min. 4 Tage sein) kann es anders sein. Halte ich pers. aber eher für unwarscheinlih da du ja schreibst, dass du mir OVU und Cleablue ja getestet hast.

Sorry, für das Blabla,.. aber mach dir mal lieber nicht so viele Hoffnungen, sonst ist die enttäuschung am schluss zu groß.

LG
nic10704 mit Babyboy im Bauch (22 + 0)

Achso.. wenn du beim arzt warst.. würd mich interessieren, was rauskam.