ebay :-( erste miese Erfahrung! Gebt ihr mir einen Rat?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von madmat 10.10.10 - 07:43 Uhr

Stellt euch vor, in der Artikelbeschriebung steht folgender Text:

Hallo
Wir bieten hier ein
Supertolles Mädchenkomplettset für den
Herbst.
Die meisten Teile wurden nicht mehr
als einmal getragen und sind
weder verwaschen noch
abgenutzt!

Die Sachen stammen aus einem
Tierfreiem
Nichtraucherhaushalt!

Sind frisch gewaschen und verpackt!

------------------------------------------------------

nach ein paar Tagen kommen die Sachen bei euch an... mit Flecken und kaputt.
Natürlich schreibt ihr erst den Verkäufer an, oder? Und wenn er Fotos will, schickt man diese auch. Fotos von Fecken, und kaptten Sachen. Dann bekommt ihr vom Verkäufer folgende Nachricht (Auszüge):

-wenn man sucht, findet man immer etwas
-kann bezeugen, dass der Pullover so unser Haus nicht verlassen hat.
-unterstelle ich Ihnen die Fäden, beim Ärmel des T-Shirts selbst noch gezogen zu haben
-Flecken auf weißen Hosen kommen öfter vor
-Sie wurde von einen zweijährigen Kind getragen.Oder Spielt Ihr Kind nicht draussen???
-Wir werden auf keine weitern mails mehr reagieren!


Wie reagiert ihr nun?

Vielen lieben Dank



Beitrag von rmwib 10.10.10 - 08:40 Uhr

Mit einer negativen Bewertung #schein

Beitrag von kueckchen 10.10.10 - 12:55 Uhr

definitiv! NEGATIV! ganz Klar!

Beitrag von madmat 10.10.10 - 13:44 Uhr

habe negativ bewertet!
nun das:

Der Käufer ist mit unserer Ware anscheinend sooo unzufrieden, obwohl das alles noch richtig gute Sachen waren. Er hat für ...€ 32teile im Neupreis Wert von ca. 200€ ersteigert! Jetzt hatten anscheinend 3teile kleine Fehler, deßhalb wurden wir mehrmals per e-mail belästigt. Wir haben gebraucht Ware Angeboten, nochdazu handelt es sich um Kleinkinder Kleidung, und wir haben doch in der Artikelbeschreibung nich NEU:mit/ohne Etikett angegeben sondern GEBRAUCHT! Soviel sollte einem Klar sein!?

bekomm die Krise...

Fall eröffnet!

Beitrag von donaldine1 10.10.10 - 13:56 Uhr

Ich denek du warst der Käufer. #kratz
Irgendwie verstehe ich das jetzt nicht.
Von wem kommt denn diese frehe Mail mit der Unterstellung, daß die Fäden selber gezogen wurden?

Beitrag von madmat 10.10.10 - 16:52 Uhr

Ich bin der Käufer, und die Nachricht, ICH hätte die Fäden mutwillig gezogen kam von der Verkäuferin!

Beitrag von donaldine1 11.10.10 - 12:34 Uhr

Hallo,
alles kalr, ich stand irgendwie auf´m Schlauch. ;-)
Auf jeden fall ebay melden, sowas geht gar nicht!!
LG
donaldine1

Beitrag von frayer31 10.10.10 - 08:57 Uhr

Hallo,

ganz einfach Fall eröffnen bei EBAY-Beschreibung endspreche nicht der Bescheibung und NEGATIV Bewerten...schon diese Freche Antwort #augen

Sie wurde von einen zweijährigen Kind getragen.Oder Spielt Ihr Kind nicht draussen???
-Wir werden auf keine weitern mails mehr reagieren

Da könnte ich mich ja aufregen...

Habe auch ein tolles Beispiel aber anders rum-bei mir hat jemand was gekauft-es stand drin-das das Teil am rechten Flügel gerissen ist ...Käufer ersteigert-schreibt sofort-nachdem mit PAYPAL bezahlt wurde-sie hätte nicht richtig gelesen und erst jetzt gesehen-das der Flügel kaputt ist.
Ich dann-ja aber ist doch nicht meine Schuld-wenn sie nicht richtig lesen-sie dann bei PAYPAL einen Fall eröffne Ware nicht erhalten-am gleichen Tag noch #klatsch wußte noch nicht mal das sowas geht...
Hatte auch gleich mit Anwalt etc. gedroht ...ich bin ja ein netter Mensch-dachte Okey-damit sie nicht weiter nervt-habe ich das geld zurücküberwiesen....:-[ könnte mich heute noch in den Popo beißen dafür :-[

Als Dank eine NEGATIV Bewertung erhalten und noch ne E Mail...mit dem Satz ...na geht doch...
Wäre am liebsten durch den PC #aerger

#herzlich Grüße

Beitrag von knuddel24688. 10.10.10 - 09:00 Uhr

Hallo!

Meldung eines von der Beschreibung abweichenden Artikels, falls Rechtschutzversicherung mit einem Schreiben vom Anwalt und natürlich einer negativen Bewertung.

Fehler können passieren (wobei das ja schon kein Fehler mehr war so wie du es beschreibst) aber schon alleine wegen solchen Antworten und Unterstellungen, würde ich (auch wenn es meist nicht viel bringt) das "volle Programm" durchziehen.

GLG
Vanessa

Beitrag von knatsel 10.10.10 - 11:03 Uhr

Bei ebay Fall eröffnen
Da VK wohl darauf nicht reagieren wird, nach ein paar Tagen bewerten:
NEGATIV!!
Ware mit Flecken und Fehlern, VK unterstellt Manipulation

Beitrag von babylove05 10.10.10 - 16:52 Uhr

Hallo

hast du per Paypal bezahlt .... würd mein Geld zurück verlangen .....

Und ne fette Negt. bewertung

Ja Flecken kommen sicher vor wenn sie von einem 2 jährigen getragt werdne , ABER so was schreibt man in die Akutionen rein ... Ich hab auch schon sachen mit Flecken verkauft ( Markensachen ) wurde mir trotzdem aus den Händen gerissen , aber hab auch von allen Flecken und kleinen Löchern detalierte fotos gemacht ...

Das was sie macht ist Betrug ... Aufjedenfall ebay melden

Lg Martina

Beitrag von madmat 10.10.10 - 18:09 Uhr

Sie hat eine negative Bewertung bekommen:

Ware mit Flecken und Fehlern, Verk. unterstellt Manipulation


*
Antwort von *****************:
Manipulation eindeutig! 3von32teilen Gebrauchsspuren! Sonst Super! VOLLPFOSTEN

Interessant ist auch, daß sie sich ein neues Ebaykonto eröffnet hat, denn sie schrieb von ihrem früheren Konto, wo sie immer nur positive Bewertungen erhielt. Die Frage ist, wieso schließe ich ein ebaykonto, wenn alles gut ist?


Habe ebay en Fall gemeldet!

LG und Danke