Bitte um viele Erfahrungen...bin am durchdrehen

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von pAnIkOhNeNaMeN 10.10.10 - 07:53 Uhr

Hilfe, hilfe, hilfe...

(hätte NIEMALS gedacht in DIESEM Forum einen Beitrag zu leisten oder gar SELBST einen zu eröffnen...:-[ )

ich mach mich noch selbst ganz verrückt!!!

Und zwar habe ich an meinem fruchtbarsten Tag ungeschützten GV gehabt...#klatsch
Ungeschützt deshalb, weil ich durch seeeehr seeeehr viel Umbruch in der Familie schlicht und einfach meine Pille vergessen hab, zu nehmen und mich, in einer "schwachen Minute" meinmen Mann "hingegeben" habe...:-(

Nachts um 3h wurd ich wach und bin voller Schreck hochgefahren, in die Küche gegangen, die Blisterpackung kontrolliert und meine Vermutung bestätigt bekommen...PILLE VERGESSEN

Habe mir gleich morgens bei meinem FA die Pille danach verschreiben lassen (nuofem) und sie ca 10 Std nach dem GV (an meinem fruchtbarsten Tag) eingenommen...

Meine Frage :

Wie verjält sich dass mit dem Eisprung bzw wenn man den ungeschützten Verkehr am fruchtbarsten Tag hatte...wirkt diese Pille dann überhaupt???

Ist diese Blutung die man laut Beipackzettel bekommen kann, ein sicheres Anzeichen dafür dass man NICHT ss geworden ist?

Ich hoffe auf einige "Erfahrungsberichte"...

Liebe Grüsse oHnEnAmEn

Beitrag von jungeblume 10.10.10 - 09:01 Uhr

Also 1. hat man mit PIlle (auch bei 1-2 mal vergessen) keine festgelegten fruchtbaren Tage und die Wahrscheinlichkeit, dass du einen Eisprung hattest ist auch etwas kleiner. Gibt zwar Pillenkinder... aber die Wahrscheinlichkeit ist trotzdem nicht wirklich groß, es sei denn du hast die Pille gar nicht genommen, dann hättest du auch fruchtbare Tage!

Zu der Blutung kann ich nichts sagen, aber die Wirkung der PIlle danach hat ungefähr die gleiche Wahrscheinlichkeit wie eine nichtschwangerschaft bei dir. Das sind dann zusammen 180 Prozent oder so... also mehr kannst du doch nicht tun. Jetzt musst du nur warten und wenn du willst einen Test machen oder zum FA.

LG

Beitrag von anyca 10.10.10 - 10:12 Uhr

Der Eisprungkalender gilt für den natürlichen Zyklus. Sollte bei Dir die vergessene Pille einen Eisprung zur Folge haben, kannst Du den NICHT per Eisprungkalender rausfinden und weißt daher nicht, ob und wann Du nun fruchtbare Tage hast ...

Beitrag von daisy-muc 10.10.10 - 10:56 Uhr

Naja, kommt drauf an, wann du genau den Eisprung hattest....
Und die Pille danach ist nicht 100%ig. Ihr Pearl Index (wie viele Frauen von 100 Frauen trotz Pille danach schwanger werden) liegt zwischen 1 - 5.

Mach dich nicht verrückt, aber eine total sichere unumstössliche Garantie gibt es halt nie... Wäre es denn eine Katastrophe, wenn du schwanger wärst?


Ich bin mit meiner Pille danach übrigens im 5. Monat #huepf

Liebe Grüsse
#blumeDaisy

Beitrag von jungeblume 10.10.10 - 11:03 Uhr

Jetzt mach ihr doch keine Angst. Übrigens ist das mit den Statistiken immer anders. Der Pearl sagt ja nicht, dass man vorher die Pille genommen hat, sondern ungeschützen (also keine andere Verhütung als die Pille danach) Sex hatte. Das heißt ja 2 Unwahrscheinlichkeiten. Schwanger trotz Pille mit zwar Wahrscheinlichkeit aber geringer und Schwanger trotz Pille danach!

Beitrag von pAnIkOhNeNaMeN 10.10.10 - 11:09 Uhr

Auch Dir vielen Dank für Deine Antworten!!!

Mein Problem ist, dass ich meinen Mann eigentlich nur mal ansehen muss und schon bin ich ss...deshalb bin ich so verwirrt und aufgeregt...

Bei uns hat es in der Kiwu-Zeit max 3 Monate gedauert bis ich ss wurde...

Danke Dir!!!#danke

Beitrag von jungeblume 10.10.10 - 11:18 Uhr

Ja meine ganze Familie ist suuuuuper fruchtbar und alle wurde eigentlich im selben Monat nach dem Pille absetzten sofort schwanger :) ich weiß was du meinst...

Beitrag von pAnIkOhNeNaMeN 10.10.10 - 11:32 Uhr

Schlimm ne...da kannste nicht eben mal den Kamm mit dem Mann tauschen...#rofl

LG

Beitrag von jungeblume 10.10.10 - 11:40 Uhr

hmm hat auch vorteile. ich werd mich nie damit quälen müssen, wenn ich welche haben will, was definitiv der Fall ist, nicht wirklich 4, das wär mir glaub ich zu viel, aber 2 mindestens. Bis dahin muss die Verhütung allerdings lückenlos funktionieren :) das ist wiederrum etwas beschissen...

Beitrag von pAnIkOhNeNaMeN 10.10.10 - 11:06 Uhr

Na, Katastrophe...hm dass sei dahingestellt...wir haben 4 haben 4 wundervolle Kinder im Alter von 7 1/2, 4 1/2, 3 1/2 und 11 Monaten...
Auch ein 5. könnten wir uns leisten und ist auch bis in ca 5 Jahren nicht ausgeschlossen...Aber eben noch nicht JETZT...wenn es so wäre und ich zu den (in dem Fall) unglücklichen % gehören würde, bei denen dieses Medikament NICHT seine Wirkung verloren hat, dann wär es so...Abtreibung kommt nicht in Frage...aber ein bisschen Katastrophe wäre das schon...

Alles Gute Dir mit Deinem "TroPi-Danach" Baby!!!!

wie bist DU mit dieser Situation umgegangen?Hattest Du auch diese sogenannte Abbruchblutung???
Wie viele Std nach dem ungeschützen GV hast Du diese Pille genommen?

Beitrag von tabi 11.10.10 - 17:01 Uhr

Wenn du die Pille nur einmal vergessen hast wirst du keinen Eisprung haben und demnach auch keine fruchtbaren Tage.
Wieviele Stunden zu spät hast du die Pille genommen?
LG