TEST NEGATIV!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kaanipek 10.10.10 - 08:45 Uhr

guten morgen alle zusammen ....

zunächst einmal bin ich stinke sauer das ich den rtest gemacht hab weil ich mir dachte okay diesmal hat es geklappt.....
und was war NEGATIV!!!!!!!! sry für das #bla aber das muss jetzt raus.....und ich bin schon 10 tage drüber kann sich mein eisprung so lange verschieben????? wenn ja gibt es ya immer noch die moeglichkeit weil ich auch in der zeit bienchen hatte .....ich weis nicht mehr was ich machen soll..... bitte jemanden um rat:-(

Beitrag von n811e 10.10.10 - 08:48 Uhr

norgen,

das tut mir echt leid für dich.

führst du denn ein zb o. machst ovus, die einen es belegen?

es kann schon sein, dass sich dein zyklus verschiebt u. das kann viele ursachen haben: stress, urlaub, medikamente...

lg

Beitrag von kaanipek 10.10.10 - 08:52 Uhr

nee ich führe garnichts auser hier ist ya dieser eisprungsklaender.. und der soll nicht so zuverlässig sein.... ich hab einen zyklus von 29 tage.....
stress hab ich auch nicht uralub war ich auch nicht und ich nehm auch keine medikamente .....:-[

Beitrag von jwoj 10.10.10 - 09:03 Uhr

Den Eisprungkalender könnt' ihr vergessen. Ich weiß auch gar nicht, warum man den benutzen sollte. Wenn man einen regelmäßigen Zyklus hat - den es ja benötigt um den ES-Kalender zu benutzten -, weiß man doch ohnehin wann ungefähr der ES ist. Warum also den Kalender befragen...#kratz

Der ES kann sich auf jeden Fall schon mal verschieben und auch deine zweite Zyklushälfte kann mal 12 Tage, mal 14 Tage oder mal länger oder kürzer sein. Ich finde trotzdem 10 Tage Überfälligkeit seltsam. Würde vielleicht mal morgen beim FA vorbeigehen und nachschauen lassen.

Alles Gute! #klee

Beitrag von mandy2802 10.10.10 - 09:04 Uhr

Hi,

klar kann er das. War bei mir genauso. :-) Wir hatten an dem Tag, an dem meine Mens hätte kommen sollen miteinander geschlafen... und genau das war ein Volltreffer. Ich hätte mit allem gerechnet, nur damit nicht.

Ich Drück Dir die Daumen!!!

LG Mandy

Beitrag von wartemama 10.10.10 - 09:19 Uhr

Viel Glück für den nächsten Zyklus! #klee

Und denke daran - die Wahrscheinlichkeit, in einem Zyklus ss zu werden, liegt leider nur bei 20-25%; wenn die Voraussetzungen stimmen.

#winke