Digicam für Kinder Vtech Kidizoom oder Fischerprice?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von die_elster 10.10.10 - 09:52 Uhr

Hallo Mädels #winke,
ich möchte meiner Großen zum 4. Geburtstag eine Digicam schenken, nur weiß ich nicht welche besser ist?
Die Kidizoom von Vtech oder die Fischerprice?
Die Kidizoom hat mir zu viel schickschnack (Musik, Spiele,ect.) aber die Fischerprice hat weniger Megapixel.#gruebel

Jetzt bin ich etwas überfragt.#kratz
Hat Jemand von Euch eine von den Cams und kann mir über die Erfahrungen damit berichten?
Oder hat vieleicht eine Alternative?

#danke schon mal.

Lg Heike+Pocke(29+2)+Lindsey(3,5)+Ziva(2)

Beitrag von kaltesherz0907 10.10.10 - 10:15 Uhr

wir haben die von Fisher Price und ich finde die gut.

Klar sidn die Bilde nicht mega scharf, aber da sist bei ner 4j auch relativ egal......finde ich. Für ein Kind finde ich sie gut. (ich kenne aber die von kiddizoom nicht)


lg

Beitrag von tauchmaus01 10.10.10 - 10:22 Uhr

Beide totaler Schrott für zuviel Geld.
DA machen sich die Firmen einen Spaß sag ich Dir, verpacken minderwertige Technik in buntes Plastik, werben dann mit glückliche Kindergesichtern und es gibt Eltern die dann auch noch dafür Geld bezahlen. Ich sehe es eher als ein Statusobjekt, nicht aber als sinnvolles.

Meine Kinder haben richtige Digitalfotoapparate. Haben wir jeweils im Angebot gekauft. Damit machen sie tolle Fotos aus der kindlichen Perspektive die so gut sind, wäre schade wenn die dann in schlechter Qualität wären.

Und.....sie lernen unheimlich schnell was sie alles für Möglichkeiten haben in dem sie damit rumexperimentieren. Meine hatte schnell raus dass es einen schwarz/weiß Modus gibt, wie man sich Bilder auf der Kamera wieder anschauen kann, wie man schlechte Bilder löscht usw.

Mona

Beitrag von anarchie 10.10.10 - 10:47 Uhr

Ich schliess mich Mona an!

Selbst mein 3jähriger kann schon mit der normalen Kamera knipsen...und diese Kinder-Dinger machen SO miese Bilder, das ist frustig.

lg

melanie und die 4 Kurzen

Beitrag von nanni_81 10.10.10 - 10:55 Uhr

Hallo,

kann mich da nur anschliessen. Wir haben unserem zum 4. Geb. die von Fisherprice gekauft und waren alle total enttäuscht. Die Qualität war miserabel, mein Sohn hat nur ungern damit Fotos gemacht.

Letztes Weihnachten bekam er dann eine richige Digicam und seitdem ist er begeisteter Photograph. Wir haben damals eine im Angebot für 50.-€ gekauft.

LG Nanni

Beitrag von axaline 10.10.10 - 11:42 Uhr

Also ich finde die Kindercameras auch schrott !
Wir haben die von FIsherPrice und die Bilder sind echt nicht verwendbar. Wenn ich meiner 3 Jährigen aber meine Kamera in die Hand drück , passt sie da gut drauf auf und macht ganz tolle Schnappschüsse !

Kauf ne normale günstige Kamera, hast Du wesentlich mehr von !

LG Janine

Beitrag von anela- 10.10.10 - 12:57 Uhr

Ganz klar: Kidizoom PRO von Vtech

Die Fisherprice macht ziemlich schlechte Fotos.

Ich fand den Schnickschnack eigentlich auch überflüssig, aber unsere Tochter liebt es. Die Bildbearbeitung ist auch echt toll. Da kann man lustige Dinge mit machen. Unsere Tochter macht auch sehr gerne kleine Filme damit oder spielt ihre Lieblingslieder ab.

Beitrag von gismomo 10.10.10 - 13:05 Uhr

Hallo Heike,

ich seh es wie die meisten hier - die sogenannten "Kinderkameras" sind dermaßen schlecht gemacht, dass die Kinder nur frustriert sind. Im Übrigen bin ich persönlich dagegen, bereits Vierjährigen einen Foto zu schenken - weil ich mich immer frage, was kommt denn dann später mal? Wie ist denn das noch zu toppen, wenn man schon als vierjähriges Kind eine eigene Kamera besitzt?

Mein Sohn durfte ab und zu mal Bilder mit meiner und Papas Kamera machen - und hat dabei gelernt, wie man mit einem empfindlichen technischen Gerät umgeht. Von meinen Eltern hat er dann zum 8.Geburtstag eine normale, günstige Digitalkamera bekommen. Er hatte innerhalb von wenigen Minuten heraus, wie alle Einstellungen funktionieren, und hat dann Bilder gemacht mit verschiedenen Einstellungen, Hintergründen, etc.

Für ihn war das das absolut beste Geschenk und man hat ihm richtig angemerkt, wie gut es war, dass wir ihm damals mit fünf nicht sofort eine Kamera geschenkt haben wie gewünscht. So war es für ihn wirklich etwas Besonderes, als er alt genug war für eine eigene Kamera. Mein Lieblingssatz dazu: "Durch einen zu breiten Spalt dringt kein Staunen mehr". Der passt ganz oft im Leben... man kann vielen kommerziellen Versuchungen unserer Zeit mit diesem Satz begegnen...

Jedenfalls, wenn du unbedingt jetzt schon eine Kamera schenken willst, dann lieber eine richtige Digitalkamera - eine, die einfach zu bedienen ist.

lg
K.

Beitrag von studdi 10.10.10 - 21:09 Uhr

Meine Kinder haben die von Fisher-Price, Bildqualität ist halt VGA, also wirklich nicht toll aber eine richtige Kamera wäre schon längst hinüber gewesen.
Als Spielerei ganz nett, wirklich unkaputtbar aber nicht zwingend notwendig.
Mit 4 eine richtige Digi-Cam zu schenken find ich allerdings ein wenig früh, meine Freundin hat ihrem Sohn mit 10 eine geschenkt die hat bloß ein paar Wochen überlebt.
Meine Kinder dürfen lieber ab und zu unter Aufsicht mit unsrerer Kamera knipsen :)
LG #winke

Beitrag von karola74 10.10.10 - 22:08 Uhr

Ganz klar die Kidizoom PRO!

Unsere Tochter hat im Juni zum 5. Geburtstag die Kidizoom pro bekommen.

Ihre Freundin hat die von Fisherprice, die finde ich nicht toll.
Unsere Nachbarin hat die Kidizoom -ohne Pro- das Vorgängermodell. Da ist die Bildqualität und die Bedienung auch nicht so gut.

Aber von der Kidizoom pro sind wir begeistert.
Natürlich kann unsere Tochter auch mit einer "normalen" Kamera umgehen, aber der Spaßfaktor ist bei der Kidizoom pro tausend Mal größer.

Gerade dieser "unnötige Schnickschnack" wird von unserer Tochter am meisten benutzt. Sie benutzt die Kamera oft als Mp3-Player, liebt es ihre Stimme und kleine Kurzfilme aufzunehmen und die Fotos lustig zu verändern.
Fotos haben wir bisher noch keine ausgedruckt, aber darum geht es ihr auch gar nicht.

Die Kidizoom PRO würde ich jederzeit wieder kaufen.