Kalbsrollbraten---wielage in den Ofen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von birte69 10.10.10 - 09:53 Uhr

Hallo!
Wo ich das mit dem Schweinerollbraten lese... ;-)

Ich habe gestern einen kleinen (!) KAlbsrollbraten gekauft und auch noch nie gemacht.
Ich würde ihn auch mit Gewürzen anbraten und in den Ofen, oder in der zugedeckten Pfanne schmoren..aber wielange?? Das ist ein echt kleines Stück..so ca 450 gr, da sind 2 Stunden sicher viel zu lang!

Wie kann ich es am Besten anstellen??

Danke und Euch einen schönen Sonntag!#winke

Birte69

Beitrag von ramona_27 10.10.10 - 11:35 Uhr

Hi!

Ich habe mal was von einer Faustregel gehört...

Pro Kilo 1 Stunde Garzeit...

Aber das wären ja grad mal ne halbe Stunde....ich würd ihn so eine Stunde schmoren und dann schauen wie er aussieht!

Viel Erfolg,

LG
Ramona

Beitrag von ramona_27 10.10.10 - 11:38 Uhr

http://www.chefkoch.de/rezepte/133401057317355/Kalbsrollbraten.html


schau mal:

das ist ein Kilo und wird 75 minuten im Ofen gegart.

Beitrag von birte69 10.10.10 - 11:46 Uhr

Ah super! Vielen Dank #danke

Das werde ich dann heute mal testen! Ich glaube aber auch 3/4 müßte voll ausreichen..! BIn schon gespannt ;-)

LG
Birte

Beitrag von birte69 10.10.10 - 11:47 Uhr

Also ich meine 3/4 Stunde vielleicht ne Stunde..

Bin etwas verwirrt...#augen

#winke