Mega Horn an der Stirn... Ich freu mich(silopo)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dina131283 10.10.10 - 09:56 Uhr

Guten morgen zusammen


Darf nu bei euch schreiben und muss mich gleich mal ausk***


Püppi 2 läuft den ganzen Tag mit Sicherheit 50 mal übern Flur zu ihrem Zimmer, aber nöööö heute muss sie sich den Kopf an der Kommode anhauen :-[

Nu hat sie nen Mega Horn! Hab sofort Arnica gegeben und gekühlt.

Jetzt sieht sie aus wie die Schwester von Klitschko.

Also ich hab ja schon gehört das die 2. total anders sein sollen und anstrengender, aber so?? Wie ich hier schon mal erwähnt hab, komm ich dann mit 40 in die Klapse #augen

Die Große hatte nicht so viele Beulen.



Ich wünch euch einen schönen sonnigen Sonntag!

Lg
Dina

Beitrag von widowwadman 10.10.10 - 11:09 Uhr

Und wo ist das Problem? Kinder haben nun mal Unfaelle. Blaue Flecken und Beulen gehoeren in dem Alter doch dazu.

Beitrag von lucie.lu 10.10.10 - 11:23 Uhr

*lach* - dann bin ich schon mal froh, dass wir kein zweites Kind planen. Denn noch anstrengender? Nö, danke! *lach*
Unser Sohn war die ersten 5 Monate ein Schreikind, danach konnte er gleich sitzen und robben, krabbeln, laufen - er schläft recht wenig (10 Stunden nachts und eine tagsüber), hat seinen eigenen Kopf. Ist zwar super lieb, aber auch ein Frechdachs.. da noch ein zweites, noch anstrengenderes, dazu? Kann ich mir nicht vorstellen.. Das einzig gute ist, dass er sich (klopf aufs Holz) kaum verletzt - Gott sei Dank!

Deiner Maus wünsche ich eine schnelle Besserung!

LG - Lucie

Beitrag von kruemelchen81 10.10.10 - 14:05 Uhr

@dina: Kinder toben nunmal viel, probieren sich aus, testen ihre Grenzen. Nur so lernen sie. Klar ist der Schreck erstmal groß, wenn der Stöpsel fällt und sich verletzt, aber auch das sind Lernerfahrungen, die die Kleinen einfach machen müssen.

@lucie: Du hast ein ganz normales Kind, freu Dich, daß es so gesund und mobil ist.

Beitrag von dina131283 10.10.10 - 16:17 Uhr

Um mal was klar zu stellen, ich weiß selber das das zum Groß werden dazu gehört! Ich habe schließlich schon eine Tochter von 5 Jahren!

Bei ihr ist es zwar eher gering ausgefallen mit Beulen ect, aber die ein oder andere hatte sie auch.

Es war einfach nur ein Ausheulposting, wie anstrengend es doch manchmal sein kann, wenn das 2. viel früher mobil ist als die Große und demnach auch öfter mal ne Beule entsteht!

Die kurze ist ein ActionBaby und hält mich ganz schön auf Trap, das wollte ich nur mal loswerden!


So, nun trotzdem allen einen schönen Sonntag

Ps: Ich habe sicher kein Problem!