Was soll ich jetzt tun? Heute abend!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von milchkirsche 10.10.10 - 11:03 Uhr

Ich brauche mal dringend eure Hilfe.

Bei uns sind jetzt Herbstferien.
Mein Ex und ich teilen uns die Ferien, die erste Woche habe ich Urlaub, die zweite Woche er.

Normalerweise gehen die Kinder Sonntagabend um 18 Uhr zu ihn rüber und schlafen da, er bringt sie dann Montagmorgen in die Schule bzw. KiGa.
Das geht ja jetzt nicht, da meine Tochter keine Schule hat und mein Ex arbeiten muss.
Also wäre es am Sinnvollsten, wenn die Kinder dann hierbleiben, bis nächste Woche Freitag, dann hat er sie für eine Woche. Unsere Ferienregelung läuft so, dass die Kinder in der Woche bei dem sind, der Urlaub hat und am WE bei dem, er keinen Urlaub hat (in den Sommerferien).
Jetzt in den Herbsferien ist das ja so nicht auszumachen, da es ja nur zwei Wochen sind.
Aber mir geht es nur um den Sonntag abend. Denn wie stellt er sich das mit unserer Tochter vor, wenn sie keine Schule hat, er aber arbeiten muss? Abegsprochen war ja, dss ich die erste Woche Urlaub habe, er die Zweite. Ob das mit der zweiten Woche bei ihm geklappt hat, weiß ich nicht, da er sich nicht dazu äussert.

Ich wollte das mit meinem Ex durchsprechen und habe ihm eine Email vor Tagen geschickt. Kam keine Antwort.
Dann habe ich ihn angerufen, da hat er sich verleugnen lassen.
Dann habe ich ihm eine EMail gestern geschrieben in der steht, dass ich davon ausgehe, dass unsere normale Ferienregelung greift, er meldet sich ja nicht.
Also die Kinder bleiben bis nächste Woche Freitag hier (dieses WE war sowieso mein WE), dann bleiben sie ab nächste Woche Freitag eine Woche lang bei ihm. So habe ich ihm das ganz klar geschrieben.

Dann habe ich ihn gestern noch gesehen und ihn persönlich darauf angesprochen, da kam nur "Ich weiß es nicht, ich melde mich".
Bislang hat er sich noch immer nicht gemeldet und heute ist Sonntag. Eigentlich sollten die Kinder ja heute abend rüber gehen, aber durch die Ferien geht es morgen früh ja alles nicht.

Was mache ich nur? ich habe ihn jetzt oft genug kontaktiert und von ihm keine Antwort erhalten.

Ich habe ihn ganz oft gefragt, wie es seiner Meinung nach laufen soll, wollte mich absprechen. Er meldet sich einfach nicht. Dann habe ich ihm geschrieben wie es läuft.. Auch da keine Antwort...

Was ist, wenn er jetzt heute DOCH vor der Tür steht??
Wir wollen heute was unternehemn, soll ich jetzt pünktlich zu 18 Uhr vorsichtshalber da sein?? Aber ich hab ihm doch was dazu gesagt :(
Was ist, wenn er doch vor der Tür steht und ich nicht da bin? Kann er mir dann was?
Wie würde er das morgen früh machen wollen??? Er muss nunmal arbeiten und ich habe Urlaub (wie abgesprochen!!)...

Ich hasse es, dass er sich nicht meldet und sich äussert. Jetzt stehe ich hier und habe Angst... Und kann den Nachmittag wahrschenlich nicht richitg genießen, immer mit der Angst im Nacken "Was mache ich, wie mache ich es richtig"..

Ich habe das Gefühl, dass er darauf wartet, dass ich Fehler mache :(

Beitrag von silbermond65 10.10.10 - 11:12 Uhr

Unternehmt das ,was ihr heut vorhabt.
Um 18 Uhr seid ihr wieder zu Hause und kommt er nicht,bleiben die Kinder bei dir.
Ist doch eigentlich ganz einfach.
Du hast versucht zu klären,er äußert sich nicht.Mach dich nicht verrückt und warte den Abend ab.
Und schon gar nicht die Laune vermiesen lassen von sowas.
Viel Spaß für euch !

Beitrag von milchkirsche 10.10.10 - 11:23 Uhr

Aber wie will er das morgen früh machen??

Beitrag von silbermond65 10.10.10 - 11:30 Uhr

Aber wie will er das morgen früh machen??

.......wenn er die Kinder denn überhaupt holt.
Und wenn er sie holt,wird ER sich doch sicher Gedanken darüber gemacht haben.
Schalte doch einfach mal ab und genieß den Sonntag.

Beitrag von dore1977 10.10.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

wieso machst Du Dir so viele Gedanken. Ich würde ihm einen Zettel an die Tür kleben mit folgender Nachricht:

" Hallo xy, da Du Dich nicht geäußert hast ob Du die Kinder heute nimmst sind wir unterwegs. Du hast meine Handynummer ruf mich bitte an wen Du die Kinder heute haben möchtest dann bringe ich sie nach unsrem Ausflug zu Dir rum."
Viele Grüße AB

Ich würde bei diesem wundervollen Wetter nicht zu Hause rumsitzen und sicher auch keinen Gedanken zu viel an meinen Ex verschwenden.

LG dore

Beitrag von milchkirsche 10.10.10 - 11:24 Uhr

Das ist eine gute Idee!
Aber ich habe eben Angst, dass er auf Fehler von mir wartet und mich schlecht darstehen zu lassen.
Wir haben momentan ja das Problem, dass er mich vor den Kindern immer schlecht macht.

Ich weiß allerdings nicht, wie er das morgen früh mit unserer Tochter machen will?!

Ich hasse es, ich versuche es zu klären und er meldet sich nicht :( Und ich hab dadurch ein schlechtes Gefühl....

Beitrag von dore1977 10.10.10 - 12:12 Uhr


Hallo,

was er morgen früh mit Eurer Tochter machen wird ist nun wirklich nicht Dein Problem. Wen er die Kinder nimmt dann wird er sich schon etwas augedacht haben. Da Du Urlaub hast könnte es doch sein das er sie einfach morgen früh zu Dir zurück bringt oder ?

LG dore

Beitrag von arienne41 10.10.10 - 12:00 Uhr

Hallo

Da du schreibst das die Kindr zu ihm rüber gehen scheint es nicht weit zu sein und er könnte dein Kind statt zur Schule zu Dir bringen.

Wo ist das Problem?

Es ist dein WE du hast gesagt die Kinder bleiben bei dir und gt. Warum soll er sie am Abend abholen.

Du scheinst dir einen Kopf um nichts zu machen.

Unternehmt was und kommt nach hause wann ihr wollt.

Wovor hast du angst? Er hat sich nicht geäußert und du warst eben weg.