Stechen in der Scheide 25.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babyam 10.10.10 - 11:15 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin etwas beunruhigt.
Ich war letzte Woche beim FA weil ich ständig einen harten Bauch hatte, Druck nach unten und ziehende Schmerzen ausstrahlend in den Rücken und Unterleib. War aber noch alles ok, GMH noch bei 4,6 cm.
Es hatte sich auch wieder etwas beruhigt, aber seit gestern habe ich wieder ganz unangenhemen Druck nach unten so dass laufen unangehnem ist aber auch im Sitzen und eben im Liegen plötzlich so ein Stechen in der Scheide. Nur einmal ganz heftig, jetzt ist es wieder weg. Aber ich muß dazu sagen das der Kleine eben auch odentlich geturnt hat.
Ich habe morgen sowieso FA Termin. Kennt jemand diese Symptome und kann mich beruhigen? Kann ich bis morgen warten oder soll ich lieber heute noch ins KH?

Danke schon mal!

Beitrag von melo8 10.10.10 - 11:20 Uhr

Ich hatte dieses Stechen auch in meiner ersten Schwangerschaft. Ich war ungefähr genauso weit wie du, bei mir hat sich die Gebährmutter zu schnell gedehnt. Mein FA verschrieb mir Magnesium und damit wurde es besser. Wenn du sehr beunruhigt bist fahre ins KA, dann weißt du genau was los ist.
Alles Gute melo8

Beitrag von babyam 10.10.10 - 11:29 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort.
Magnesium nehme ich ehe schon, ich werde einfach heute mal etwas ruhiger machen (es zumindest versuchen, Schwiegereltern sind zu Besuch) und wenns nicht schlimmer wird bis morgen abwarten.
Schönen Sonntag!