gibt es doch noch ne chance??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tortepeter78 10.10.10 - 12:10 Uhr

Hallo,
ich bin heute bei TF+12 und muss morgen zum BT.Habe heut morgen ne Test gemacht und der war leider negativ.War es zu zeitig zum Testen?War es das jetzt?
Hatte noch jemand nen negativen Test und war bzw.ist doch#schwanger???

lg

Beitrag von -gummel- 10.10.10 - 12:22 Uhr

Hallo
War es den ein 10 oder ein 25? Ich glaube aber trotzdem das du bei TF+12 dem Ergebnis Glauben schenken kannst. Vorallem wenn du Morgen schon den Bluttest hast müsste es etwas anzeigen.

lg

Beitrag von manumausi29 10.10.10 - 12:24 Uhr

Hallo,

Hmm schwierig zu sagen, ich habe bei TF+9 PU+12 positiv getestet aber wenn deine Einnistung später war kann es durchaus sein. Warte auf den Bluttest denn der ist am genauesten! Der Urintest hinkt dem BT ja 2 Tage hinterher!

Ich wünsche dir ganz viel Glück! #klee

LG Manu

Beitrag von ally_mommy 10.10.10 - 12:49 Uhr

Hallo,

wann war denn PU und womit hast du getestet?

Ich hatte Blasto-TF, bin heute PU+12 und meine Testreihe wird langsam wieder positiver, nachdem bisher nur der Brevactid-Abbau zu sehen war. Teste mit 10ern von Babytest.

LG ally

Beitrag von kiwu28 10.10.10 - 15:19 Uhr

Darf ich dich fragen wann der erste positive test war nach dem Brevacid-Abbau?
hatte am 30.9. PU und am 5.10. TF von Blastos und auch heute mit nem 10er negativ getestet..
lg

Beitrag von ally_mommy 10.10.10 - 15:53 Uhr

Wann hast du denn das letzte Mal welches gespritzt und wieviel? Ich hatte 10 Tage nach Ovitrelle (6500) noch einen positiven 10er und direkt am gleichen Tag noch 5000iE Brevactid gespritzt bekommen. Seitdem war keiner negativ, sie wurden nur schwächer und seit heute wieder stärker. Kannst gern in meiner VK schauen, da ist ein Bild drin.

LG ally

Beitrag von kiwu28 10.10.10 - 18:08 Uhr

ich hab 10000 Brevacid am 28.9. gespritzt zum ES Auslösen, seitdem nimmer, und mein 10er Test heute morgen war Blütenweiß....kein besonders gutes Zeichen bei Blastotransfer....oder???

lg Ramona

Beitrag von motmot1410 10.10.10 - 18:19 Uhr

Es ist nicht relevant, ob Blastos oder nicht. Wichtig ist nur, wann die PU war. Und die bei Dir ja gerade mal 10 Tage her. Heute wäre der früheste Termin für einen SST gewesen. Aber ein negativer Test sagt jetzt noch nichts aus.
Ich habe meinen 1. Test bei PU+12 gemacht und hatte nur eine gaaanz leichte 2. Linie.
Ist also noch alles offen ;-)

Beitrag von kiwu28 10.10.10 - 18:27 Uhr

Du gibst mir grad echt ne Portion Kraft und Hoffnung!!!!
Vielen lieben Dank, ich werd noch wahnsinnig...blöderweiße gehts mir genau wie bei der letzten icsi...fiese Rückenschmerzen...und sonst nix :-(...ich hoffe ich erwarte gerade einfach zuviel von meinem Körper und hoffe das sich zumindest ein Krümel festgebissen hat

Danke und lg
Ramona

Beitrag von motmot1410 10.10.10 - 19:50 Uhr

Ich habe zwar erst eine ICSI gemacht. Aber ich hätte die "Anzeichen" vor meinem positivem Test nicht von dem üblichem PMS unterscheiden können. Im Gegenteil: Ich war mir eigentlich sicher, dass ich jeden Moment Blutungen bekomme. Obwohl ich mir nach dem ET eigentlich sicher war, dass mindestens einer von den Beiden Zellhaufen meiner ist. War irgendwie so ein Gefühl.
Und Du warst Dir ja eigentlich auch sicher ;-) Wer weiß, vielleicht stimmt es ja sogar.

Alles Gute für Deinen nächsten SST (aber nicht zu früh wieder dazu greifen) #klee

Beitrag von ally_mommy 10.10.10 - 19:12 Uhr

Dann bist du heute erst TF+5? Da muss doch noch kein Test anzeigen. Meine Babytests werden eben auch erst seit heute (Blasto-TF+7) minimal stärker. Kannst du dir in meiner VK anschauen. Hab später mit dem gleichen Urin einen CB digital mit Wochenbestimmung gemacht, der "nicht schwanger" anzeigt. Verrückt, oder?

Zumindest weißt du jetzt, dass das Brevactid vom Auslösen bei dir schon abgebaut ist. Wenn du in ein paar Tagen dann positiv testest, brauchst du nicht mehr rätseln, woher es kommt #liebdrueck

LG ally