Protest beim Schlafen am Tag

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von diva09 10.10.10 - 12:11 Uhr

Hallo!

Ich weiß nicht was mit meiner Maus im Moment los ist. Bisher konnte ich sie meistens ohne Probleme ins Bett legen und sie schlief ein.

Doch seit ein paar tagen gibt es immer Gemecker und Gebrülle. #schrei Sie ist auch müde und reibt sich die Augen. Deswegen verstehe ich es auch nicht. Vorher hatte sie immer zwischen 1 und 2 Stunden geschlafen, doch jetzt ist es manchmal nur ne halbe Stunde. Einmal ein Schläfchen am Morgen und eines am Nachmittag.

Erst mit 1 1/2 Jahren ändert sich doch der Rythmus wieder, so das sie nur noch einen Mittagsschlaf brauchen.

Was ist das?

LG Nadine+Larissa-Chelsea #herzlich (*24.09.09)

Beitrag von lady_chainsaw 11.10.10 - 08:43 Uhr

Hallo Nadine,

>>Erst mit 1 1/2 Jahren ändert sich doch der Rythmus wieder, so das sie nur noch einen Mittagsschlaf brauchen. <<

Stimmt nicht - die Änderung findet meist um den 1. Geburtstag herum statt!! :-)

Und das wäre ja bei Euch dann so ;-)

Mein Sohn ist auch gerade dabei - und bringt den Papa damit zur Weißglut #augen (von wegen soooo müde sein, aber im Bett dann Party veranstalten :-p)

LG

Karen

Beitrag von diva09 11.10.10 - 20:45 Uhr

Oh nee, bitte nciht! Wann soll ich sie mittags hinlegen? Wir essen so zwischen 12 und 13 Uhr.

Beitrag von lady_chainsaw 12.10.10 - 09:32 Uhr

Also mein Mann hat gerade das Mittagessen auf nachmittags 16 Uhr verlegt #mampf wegen der "ungünstigen" Schlafzeiten unseres Sohnes.