Frage zu Laufgitter und Schleierhalter

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von moeriee 10.10.10 - 12:14 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

Ich habe heute zwei Fragen an euch! Vielleicht könnt ihr mir ja bei einer der Fragen oder sogar bei beiden weiterhelfen.

1. Wir haben das Zimmer "Leo" von Paidi. Die Möbelverkäuferin meinte bei der Bestellung, wir sollten bloß keinen Schleierhalter von Paidi kaufen. Die gäbe es auch viel günstiger. Nun habe ich aber gelesen, dass gar nicht alle Schleierhalter an die Paidi-Babybetten passen sollen! #kratz Stimmt das? Einen mit Standfuß möchten wir eigentlich nicht. Sollte schon einer sein, den man am Bett befestigt. Könnt ihr da was empfehlen oder passt nur der Originale?

2. Wir haben von GEUTHER das Laufgitter Euro Parc (102 x 102cm) gekauft. Braucht man da noch eine Laufgittereinlage? Denn soweit ich gesehen habe, ist da keine dabei.

Ich sage schon mal #danke für eure Antworten!

Liebe Grüß #herzlich

Marie

Beitrag von gslehrerin 10.10.10 - 14:00 Uhr

Das mit dem Schleiherhalter ist glaub ich kein Problem, die sind doch variabel. Falls das soch nicht passt, kannst du den ja zurückgeben.

Möchtest du das Laufgitter gleich von Anfang an nutzen? Ich hab dazu eine Matratze zu gekauft, ohne ist das echt hart und vor allem kalt. Du kannst aber auch eine Krabbeldecke reinlegen.

LG
Susanne

Beitrag von 81addison 10.10.10 - 15:27 Uhr

der schleier ist bestimmt kein problem... ist doch alles immer das selbe...


Bei unserem Laufgitter habe ich extra drauf gesucht das es höhen verstellbar ist und vorallem mit einlag und nest... weil ich es gleich nutzen möchte.... und wenn nur mal für´s kurze ablegen

Beitrag von gussymaus 11.10.10 - 07:42 Uhr

wozu überhaupt ein schleiher?! die dinger haben null praktischen nutzen, stehen daür aber im verdacht das krippentod-risiko zu erhöhen... also warum geld dafür ausgeben?! lass ihn einfach weg...

wir haben ein laufgitter, allerdings kleiner, so groß´braucht es für ein kind nicht zu sein, und eine einlage dazu, weil wir es anfangs als stubenbett nutzen. da ist das schon nett, weil es etwas geschützter ist gegen zugluft und äußere reize, aber eine decke tut es auch, wenn zugluft kein thema ist und nicht allzuviel los ist ums laufgitter... bei uns turnen 3 kinder drumherum, da würde das baby sicher einen rappel bekommen, würde es alles nicht nur hören sondern auch noch sehen... will es dann mehr gucken klappen wir ein (oder mehrere) seiten runter... später sind die seitenteile schön als spielzeugbremse dass nicht alles rausfällt wenn die kleinen noch so tolpatschig sind, aber ein muss ist dann immernoch nicht... viele sachen sind ja groß dass sie eh nicht durch die gitter passen... aber ich fand es dennoch nett... hab ich mir mal gegönnt... und viel teurer als eine hübsche krabeldecke muss ein nest auch nicht sein (bei 75x100cm) und da ich mir die schon gespart habe (da nehm ich die bettdecke 135x100cm) die eh kein mensch braucht und dennoch da ist von meiner nichte...

also: einlage ist kein muss, aber schon ein nettes extra. irgendeine decke sollte mMn aber schon rein, nur dieser gepolsterte folienboden ist ja höchstens was für sitzende kinder...