nach milchwechsel alle 2 tage viel weinen...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenkind1 10.10.10 - 12:23 Uhr

hallo,

hatte doch erst pre und aufanraten des ka wegend em vieln spucken auf die 1 er der gleichen firma umgestellt.langsam umgestellt! erst 1 flasche dann 2 usw....erst lief alles gut, bis mir jetzt aufgefallen ist, das sie nach kompletter umstellung, nicht wie bei der pre JEDEN tag einmal kackert, sondern ab tag 2 wo sie nicht kackert, immer weint/schreit, also kackert sie nur noch alle 2-3 tage einmal, aber flüssig.
nach dem kackern ist alles wieder gut.
und wie gesagt, sie weint extrem und ist viiiiel unruhiger an jedem 2.-3.tag.sonst die ruhe selbst! meine kleine trinkt an diesen tagen auch viel weniger und nach ein paar ml weint sie auch (daher vermutung bauchweh)
was kann das sein? verdauungsprobleme? wenn sie probleme hätte mit der milch, so beba (hatte da angerufen) dann würde sie nach JEDEM trinken bauchweh haben.
wenn sie nicht kackern könnte, dann hiesse es ja: verstopfung...ist das dann aber nicht dicker? weil sie kackert trotzdem dünn....

oder alles ein zufall? hatte schon mal gepostet, aber das problem bleibt.....
das mit dem bauchweh ist jetzt auch nur eine vermutung von mir, weil sie anders weint, sieht schmerzhafter aus, als wenn sie gestresst, hungrig oder sonstiges ist...