@Mehrfachmamis bzgl. Geschenke für Geschwister

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kissmet81 10.10.10 - 12:46 Uhr

Hallo,

wollte mal alle Mehrfachmamis fragen ob ihr den Geschwisterkindern zur Geburt etwas schenkt, so als Mitbringsel vom Baby? Als meine zweite Tochter geboren wurde, habe ich das gemacht, bei der dritten bin ich mir schon gar nicht mehr sicher. Wüßte jetzt auch gar nicht was ich den Geschwistern schenken könnte. Kommt ja nun ohnehin St. Martin, Adventskalender, Geburtstag und Weihnachten auf uns zu.

LG,
kissmet81 - 36+0SSW

Beitrag von nalle 10.10.10 - 12:50 Uhr

Nicht das Baby schenkt meiner Tochter (fast 11 Jahre) etwas,sondern WIR ! (ELTERN)

Sie bekommt ein Parfüm,was Sie sich schon lange wünscht ;-)


lg nalle 40 ssw

Beitrag von forfour 10.10.10 - 12:53 Uhr

Hallo,

ja, ich mach das auch immer, finde das total toll. Die Reaktionen der Geschwister sind soooo schön.
Bei uns gibt es Kleinigkeiten, also Sikuauto oder einen Anhänger für die Holzeisenbahn.
Bin mal gespannt wie dieser Beitrag weiter geht, mich hat man hier vor WOchen zerissen als ich das Thema schon mal hatte, von wegen für wie bescheuert ich meine Kinder halte das sie Geschenke kriegen und das gefälligst die Freunde Geschenke für alle Kinder mitzubringen haben #rofl #rofl fand das damals schon lustig und auch beeindruckend wie gierig manche darauf sind das Familie und Freunde so viele Geschenke zu machen haben.

VG forfour

Beitrag von kissmet81 10.10.10 - 12:55 Uhr

Naja Hallo, ich kann doch nicht Freunden und Bekannten vorschreiben das sie den Geschwistern was mitbringen müßen. Was haben den manche Leute für vorstellungen. Dann bin ich jetzt auch mal gespannt, was hier noch so geschrieben wird.

schönen Sonntag wünscht,
kissmet81

Beitrag von supermami75 10.10.10 - 13:05 Uhr

Also bei uns bekommen die Geschwister auch immer was vom Baby mitgebracht.. Es geht ja eigentlich auch nicht ums schenken an sich, sondern das wir als Eltern den anderen Kindern zeigen, dass sie nicht zurückgesetzt werden durch das Baby.. Und die leuchtenden Augen sind auch toll dabei.. Meine großen sind schon gespannt, was der Kleine diesesmal ihnen mitbringt ;-)

Beitrag von mrs.smith 10.10.10 - 13:17 Uhr

Hallo,

mein Großer hat bei Chiaras Geburt ein kleines Auto von uns geschenkt bekommen. Diesmal bekommt er ein Buch von uns, welches er sich selbst ausgesucht hat. Chiara bekommt ein "Pflegeset" für ihre Babypuppe ( also Bürste, Windeln, Milchflasche etc. )
Von Freunden und Verwandten erwarte ich weder für das Neugeborene, noch für die Geschwister Geschenke. Das soll jeder für sich entscheiden. Ich freue mich über jeden Glückwunsch und jedes Zeichen, dass man sich einfach mit uns freut.

Beitrag von woelkchen1 10.10.10 - 13:25 Uhr

Hm, ich hab da im Moment so meine Probleme.

Erst hatte Scarlett Geburtstag, und irgendwie haben wir zwischendurch zu viel geschenkt. Jetzt fällt mir schon recht wenig für Weihnachten oder Nickolaus ein- und das ist ja alles nah am ET.

Eigentlich sollte sie ein eigenes Baby kriegen, aber das heb ich mir jetzt zu Weihnachten auf.

Ein Kuscheltier oder was anderes Kleines, mehr wird es nicht werden!

Beitrag von sam80 10.10.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

bei uns dauert es zwar noch, aber der Floh wird dem großen auch was mitbringen.
Wirklich nur was kleines.

LG
sam80

Beitrag von dark-kitty 10.10.10 - 13:34 Uhr

Ich werde es nicht machen. Ich hab lange überlegt, aber irgendwie bin ich auf keinen grünen Zweig mit dem Gedanken gekommen.