Selbstständigkeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von fcbetty 10.10.10 - 13:00 Uhr

Hallo,

mal eine Frage. Bin zur Zeit in Elternzeit. Jetzt habe ich bei einer Firma ein Jobangebot auf selbstständiger Basis bekommen.

Wie ist das. Da ich erstmal meine Sozialleistungen nicht verlieren möchte, möchte ich das Gewerbe auf meinen Mann anmelden. Weiß jemand ob mein Mann dann eine andere Lohnsteuerklasse braucht. Was muß ich noch beachten.

Danke

Beitrag von sini60 10.10.10 - 13:06 Uhr

Das ist Scheinselbständigkeit und nicht erlaubt.

Beitrag von mapue 10.10.10 - 17:05 Uhr

Was ein grandioser Einfall #klatsch

Beitrag von ppg 10.10.10 - 19:01 Uhr

Ohne Details zu kennen, kann ich Dir verbindlich versichern, das solche "Angebote" die reine Abzocke der Arbeitgeber sind. Sie sparen sich damit die Lohnnebenkosten ein, während Du ein übliches "Gehalt" bekommst von dem Du dann noch Krankenversicherung, Renten - und Arbeitslosenversicherung allein zahlen darfst.

Nicht umsonst sind solche Konstrukte verboten.

Ute