wieder mal Ebay...:[

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von vian08 10.10.10 - 13:02 Uhr

Hallo

Also ich habe letzte Woche 3 paar Hausschuhe für mein kleiner gekauft in 3 versch. Größen.
5 Std später (Morgen um 9 Uhr) habe ich die Abmessungen von den Schuhen in einen anderen Kaution gesehen, und gleich VK kontaktiert. Die Schuhen fallen kleiner aus als erwartet. Er hat mir erst Abends geschrieben, dass die Schuhen schon raus sind.

Naja, die eine war dann leider schon zu klein, und er sagte, ich solle die zurückschicken und er übernehmt die Kosten. Und ich soll die bitte als Päckchen schicken.
Die Schuhe kostete 5,99 und wir bezahlten 4,10 fürs Rückversand.
Er hat jetzt aber nur die 5,99 erstattet, und sagt ich habe da was mißverstanden bez. die Rückversandskosten. Aber ich habe 2 mal ganz genau nachgefragt.

Ich hätte die Schuhe dann nicht zurückgeschickt, wenn ich das gewusst hätte oder sogar als Päckchen!:-[#klatsch

Das ist ja auch sowas von Frech von ihm zu verlangen, dass ich die Schuhe als Päckchen zurückschicke, wenn er die Kosten eh nicht übernehmen würde!

Was würdet ihr tun?? Ausser negativ bewerten??

Lg

Beitrag von mama2012 10.10.10 - 13:42 Uhr

hast du die nachricht vom vk noch in der er die kostenübernahme zugesichert hat? wenn ja, schick sie ihm und verlange die rückerstattung der versandkosten

Beitrag von vian08 10.10.10 - 14:24 Uhr

Ja, klar. Ich habe ihn Heute wieder angeschrieben, und sein Antwort von damals reingefügt.

Er schrieb:
"hallo bitte die schuhe an uns zurück - die bank verbindung angeben ( oder pay pal ) die kosten werden ihnen erstattet"

Ich:
"Wer trägt dann die Versandskosten fürs Rückversand?"

ER:
"das haben wir ihnen in unserer ersten mail geschrieben - wir übernehmen die kosten ( bitte als päckchen ) dann die org. rechnung beilegen"

Wie soll ich das bitte mißverstehen??

Ich habe mit Paypal bezahlt.