Baby ist plötzlich unruhig will ständig trinken,weint mehr?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kurkuma 10.10.10 - 13:35 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 3 Wochen und 3 Tage alt. Und seit ich glaub Donnerstag ist sie anders.

-Mag nicht mehr alleine liegen (oder nur kurz),das ging vorher gut
-Schläft nach dem stillen nicht mehr ein, bzw nur kurz und wacht wieder auf
-Will alle 2 Stunden trinken (es sei denn sie schläft grad ml fest)
-Abends ist sie sonst gegen 22 Uhr nach dem Stillen eingeschlafen jetzt weint und meckert sie bis sie einschläft
- generell wirkt sie oft unzufrieden und weint mehr


Fehlt ihr was? Oder ist das ihr neues Verhalten?#zitter

LG

Beitrag von lilly7686 10.10.10 - 13:39 Uhr

Hallo!

Ich tippe auf einen Wachstumsschub.
Aber jemand, der das Buch "Oje ich wachse" hat, wird dir da sicher genaueres sagen können (ich sollte mir das Buch auch endlich zulegen...)

Liebe Grüße!

Beitrag von kurkuma 10.10.10 - 13:43 Uhr

ich glaub da ist der erste in der 5 Woche,aber vielleicht ist sie früher:-)
Also kann sich das wieder geben?

Beitrag von lilly7686 10.10.10 - 14:14 Uhr

Klar gibt sich das wieder. Das Verhalten deines Kleinen wird sich noch ooooft ändern ;-) Zum Besseren, oder zum "schlechteren".
Nimm dein Baby so wie es ist, dann wird das alles gut gehen.

Beitrag von anf1982 10.10.10 - 15:03 Uhr

Hey du!!!

Habe das Buch "O je, ich wachse" auch und finde es auch gut. Nur sind die ersten Wachstumschübe darin gar nicht aufgeführt. Zu Beginn haben die Kleinen fast jede Woche einen Wachstumschub. So auch um den 21. Lebenstag herum. Ich persönlich fand diesen Wachstumsschub auch total schlimm. Mein Kleiner war nörgelig und hatte die ganze Zeit Hunger. Hat sich aber nach ein paar Tagen wieder gegeben, bevor dann der eigentliche 5-Wochen-Schub kam#augen

LG Anja

Beitrag von seluna 10.10.10 - 17:05 Uhr

Klingt nach einem Entwicklungs/Wachstumsschub.
Der hält in der regel mehr oder weniger ein paar tage bis Wochen an.
Anfangs kennzeichnen sie sich durch totale Unruhe, unruhiges trinken und ausgeprägtem Nähebedürfnis oder dem Gegenteil "lass mich in ruhe"

später sind es dann die "Phasen" die jedes kind so hat *lach*

Du wirst später auch merken das dein Kind nach solchen schüben, meist was neues kann oder kurz darauf erlernt.

die Schübe sind anstrengend für Mama und kind, aber wichtig und zu überleben :-)

Beitrag von klaerchen 10.10.10 - 20:02 Uhr

Dein Kind hat das Bedürfnis bei dir zu sein. Gib ihm, was es will. Trage deine Tochter, wann immer es geht. Hilfreich ist ein Tragetuch oder eine Tragehilfe.
Und alle 2 h stillen ist auch total ok.