Stammbaum /Ahnenforschung

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von prisma1234 10.10.10 - 14:11 Uhr

Hallo,

ich bin dabei einen Stammbaum unserer Familie anzulegen. Bisher habe ich den "Family Tree Builder" als Programm, aber um ihn richtig zu nutzen muss man Mitglied werden und jeden Monat bezahlen.

Kennt jemand von euch ein gutes Programm oder kann mir sonstige Tipps geben?

Vielen Dank schonmal.

Beitrag von fionala 10.10.10 - 16:52 Uhr

Ich kann dir : http://www.myheritage.de/ empfehlen

Ich habe darauf meinen Stammbaumgebastelt und gehe bisher bis 1809 zurück.

Das schöne ist, du kannst Familienmitgliedereinladen die dabei helfen,
kannst Daten eintragen und einiges mehr. Mir machts richtig Spass damit!

Ist zwar online - aber ich nutze es sehr gerne ;-)


Liebe Grüße #blume

Beitrag von shadowgirl1 17.11.10 - 18:45 Uhr

ich wollte auch mal so einen stammbaum anlegen und hatte auch diesen heritage leider komme ich da imme nur bis zu meinen großeltern. wie schafft man es das man bis ins jahr 1809 zurück greifen kann??? sicher nur mit den kontakt der familienmitglieder oder? also das diese dabei helfen...

Beitrag von pamplusche 10.10.10 - 19:53 Uhr

Hallo,

es gibt einige Programme, die kostenlos und zudem noch gut sind. Beispiele hierfür sind Ahnenblatt (http://www.ahnenblatt.de) und PC-Ahnen (http://www.pc-ahnen.de). Du solltest allerdings das Programm danach auswählen, was Du damit machen möchtest.

Ansonsten kann ich Dir das Forum auf http://www.ahnenforschung.org empfehlen sowie die Seite: http://www.genealogienetz.de. Es gibt allerdings noch viele andere gute Seiten zur Ahnenforschung. Einfach mal Google befragen.

Viele Grüße

PS: Schönes Hobby! Ich bin dem schon seit ca. 15 Jahren verfallen ;-)

Beitrag von qrupa 11.10.10 - 12:29 Uhr

Hallo

also ich komme mit Ahnenblatt ziemlich gut zurecht für meine Bedürfnisse. man muß wirklich immer sehen was man damit anstellen will und wie groß die Datei letztendlich werden. Ist wirklich ein großartiges Hobby