Wieviel Abpumpen???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 123456regina 10.10.10 - 15:13 Uhr

Hallo,

ich habe soooo viel Milch, dass ich mich nun entschlossen habe etwas abzupumpen. Denn es gibt immer wieder Situationen wo ich lieber die Flasche geben würde, wenn diese auch sehr sehr selten sind.

Meine Hebamme sieht da keine Probleme, wenn man schon so viel Milch hat auch mal welche abzupumpen und halt einzufrieren oder im Kühlschrank aufzubewahren.

Ich würde diese dann aber einfrieren.

NUR, wieviel muss ich denn für eine Mahlzeit abpumpen??? Ich möchte ja auch nicht dann Milch auftauen und dann hinterher die hälfte wegschütten!!!

Ich weiß das richtet sich auch nach dem Alter des Kindes.

Meine kleine ist gerade mal 16 Tage alt und im Moment will ich nur abpumpen und einfrieren. Möchte dann wenn sie so 4 bis 6 Wochen alt ist ca. drei bis viermal im Monat den Hunger mit einer Flache stillen können, bzw. mein Mann dann.

Wie viel sollte ich dafür abpumpen???

Liebe Grüße
Regina

Beitrag von lucaundhartmut 10.10.10 - 15:19 Uhr

Liebe Regina,

anhand von Milchnahrungsverpackungen kannst Du herausfinden, wie viel Milch in welchem Babyalter in etwa empfohlen wird. Schreibe Dir dies doch einfach ab.

Portioniere doch 50 bis 100 ml-Mahlzeiten. So muss man nicht so viel wegschütten, wenns Baby schon satt ist.


LG
Steffi