Wann gehen die Gefühle weg?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Gefühlschaos 10.10.10 - 15:35 Uhr

Ich bin seit einigen Jahren sehr glücklich verheiratet. Unser Glück macht unsere kleine Tochter perfekt, die dieses Jahr geboren wurde.

Doch seit einigen Monaten empfinde ich etwas für einen anderen Mann..... die Liebe zu meinem Schatz ist ungebrochen, der "Neue" ist einfach dazugekommen....

Ich habe sehr lange nachgedacht und in mich hineingehorcht. Aus Schwermerei ist wirklich Liebe für diesen anderen Mann geworden und ich kann nichts dagegen tun. Ich muss sehr oft an ihn denken, er geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Wenn ich an ihn denke, wird mir ganz anders..... Ich möchte ihn so gerne vergessen und ihn als das sehen, was er ist. Einfach ein Bestandteil meines Lebens......

Mir würde NIE in den Sinn kommen meine kleine Familie für den anderen Mann zu verlassen. Träume oder das Bedürfnis, mit dem anderen Mann zu schmusen oder gar zu schlafen habe ich auch nicht. Es ist seine Nähe, seine Stimme und seine Fürsorge, die mich um den Verstand bringen. Genau die gleichen Eigenschaften, die mein Mann auch hat und für die ich ihn so sehr liebe! Ist es vielleicht das? Sind sich die beiden einfach zu ähnlich?

Wie konnte das nur passieren???? Wann gehen diese Gefühle weg? Ich fühle mich so schlecht und wahnsinnig einsam, da ich mit niemanden darüber sprechen kann.

Beitrag von gunillina 10.10.10 - 15:43 Uhr

Du hast kein Bedürfnis, mit dem anderen zu schlafen?
Kann es sein, dass du da einfach eine innige Freundschaft hast? Es ist doch möglich, dass eine Frau eine tiefe Freundschaft mit einem Mann eingeht. So ganz ohne Sex, meine ich jetzt. Also, Liebe, aber keinen Sex. Und das ist gut so, meine ich.
L G
G

Beitrag von blackbeautytoday 10.10.10 - 15:50 Uhr

Ich "liebe" meine beste Freundin auch, aber in keinster Weise in sexueller Hinsicht.

Wir sind seit 17 Jahren die engsten Freundinnen, haben viele Dinge gemeinsam durchgestanden und waren immer füreinander da - sie ist wie eine Schwester für mich.

Viellicht ist es genau das Gefühl, was Du für den Anderen empfindest.

Laß das Gefühl doch einfach zu, solang es "nur" das ist, ist Deine Familie nicht in Gefahr!

Beitrag von Gefühlschaos 10.10.10 - 16:02 Uhr

Nein, eine Liebe auf freundschaftlicher Basis kann ich definitiv ausschließen. Er ist ein Fremder für mich. Ich kenne ihn nicht. Ich sehe ihn nur ab und an.... und schon das hat ausgereicht.....

Beitrag von keine ahnung 10.10.10 - 19:55 Uhr

Ich glaube du schreibst gerade von mir!!!!;-) Diese Antwort brauche ich auch!!!! Ich glaube ich weiss 100% wie du dich fühlst...... Werde die Antworten mal weiter verfolgen!!!!!!

#schmoll#herzlich

Beitrag von ich*auch 11.10.10 - 08:23 Uhr

Mir geht es auch so.
Ich weiß keine Antwort. Ich schwärme jetzt schon 2 Jahre von dem Anderen.
Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf. Wenn wir uns mal ein paar Wochen nicht gesehen haben, denke ich es ist besser. Aber wenn wir uns dann wieder treffen...dann bricht wieder das Chaos über mich ein...#schmoll

Allerdings lerne ich, glaub ich jedenfalls, besser damit umzugehen.
Ich genieße einfach seine Nähe, seinen Duft, seine angenehme Art, seine kurzen Berührungen. Und mehr eben nicht.

Mein Mann kennt ihn auch und ist auch nicht eifersüchtig. Gut, er kennt allerdings meine Gefühle zu dem Anderen auch nicht sooo genau... ;-)

Mein Tip also: Versuch von Leiden (wenn es denn Leiden ist) auf genießen umzustellen.

LG

Beitrag von ratatöskr 10.10.10 - 20:55 Uhr

>Es ist seine Nähe, seine Stimme und seine Fürsorge, die mich um den Verstand bringen.<

Und weiter unten schreibst du, dass es ein Fremder ist? Ich würde sagen, dann ist es auch keine Liebe, sondern nur "intensive" Schwärmerei.
Wie kannst du ihn mit deinem Mann, den du zu lieben scheinst, vergleichen, wenn du ihn nicht mal kennst?

Beitrag von mizz-montez 11.10.10 - 14:42 Uhr

wenn du dich sexuell nicht angezogen fühlst und da noch nie was war vielleicht gibt er dir was anderes was du bei deinem mann vermisst liebe zärtlichkeit aufmerksamkeit unternehmungen romantik was auch immer hatte ich acuh mal hatte einen freund hab mich aber mit diesem mann getroffen sex oder kuscheln lief nie was die ganzen 9 monate lang nicht...