Schleimpfropf teilweise verlieren ? 35.SSW

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 240600 10.10.10 - 15:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Ich beschreib das alles gleich einfach mal-also etwas ekelig #hicks

Ich frag einfach mal in die Runde. Hat von Euch jemand den SP "stückchenweise" verloren? Wie sieht das aus?
Ich bin erst in der 35.SSW, aber habe ein unruhiges Gefühl. Kann ich schlecht beschreiben. Ich erwarte mein 4.Kind und kann mich daran erinnern, dass ich beim 2.Kind den SP als dicken, zähen Klumpen im Slip hatte als es losging. Beim 3.Kind hab ich es gar nicht wirklich gerafft, dass ich ihn verloren hab #schein, sah auch ganz anders aus als bei Nr.2.
Nun ist es Montag schon so gewesen, dass ich das Gefühl hatte etwas ging in die Hose #hicks. Schaute nach und hatte die ganze Slipeinlage voller Schleim, aber sehr flüssig. Danach hatte ich etwas Ziehen im unteren Rücken. Heute morgen dachte ich auch wieder ein paar Tröpfchen verloren zu habe und wieder war es nur vermehrt recht nasser Ausfluss.
Könnte es sein, dass ich teilweise meinen SP verliere? Ich habe ja auch so mehr Ausfluss als normal, aber bei diesem "Tröpfchengefühl" ist es immer sehr viel.

LG

Beitrag von anarchie 10.10.10 - 16:39 Uhr

Hallo!

klar, das geht...gerade beim 4. Kind auch gern mal etwas eher...

beim meinem 4. Kind habe ich den SP über 3 Wochen verloren..

lg

melanie und die 4 Kurzen