16. Tag nach Entbindung durch KS und immer noch am bluten!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von 123456regina 10.10.10 - 15:59 Uhr

Ich höre einfach nicht auf zu Bluten!
Meine Hebamme hat mich dann zu meiner Ärztin geschickt, auf dem Ultraschall war auch immer noch zu sehen das da noch Blut ist. Soll am Freitag noch einmal kommen für einen Ultraschall!!

Hatte das auch jemand von euch?

Ich stille übrings voll, dadurch ist die Gebärmutter natürlich immer in Bewegung, aber das Blut ist immer noch viel und dunkel, wird gar nicht heller! Noch dazu kam es bis Freitag auch noch immer ganz schwallartig.

Habe angst vor einer Ausschabung!!!

Liebe Grüße
Regina mit Theresa 2,5 J. und Melina 16 Tage alt

Beitrag von itsmyday 10.10.10 - 16:27 Uhr

Hi Regina!

Hmm....der Wochenfluß dauerte bei mir volle 6 Wochen und da war es bestimmt 3 Wochen davon blutig! Beim zweiten Kind übrigens noch länger.....#schwitz

Ich fand es interessanter, ob sich die Gebärmutter gut zurück gebildet hatte! Das hat Deine Hebi sicher getastet....hat sie gesagt, wie hoch die noch stand?

Beim KS dauert die Rückbildung übrigens eher länger.....nicht kürzer wie gerne behauptet wird. #cool

"Schwallartig" ergibt sich doch eigentlich auch nur, wenn im Sitzen gesammeltes Blut plötzlich austritt. Das scheint dann auch mehr als es in Wirklichkeit ist. #schock

Tja, ich weiß auch nicht recht.....mir persönlich kommt das alles jetzt nach 16 Tagen nicht soo ungewöhnlich vor. #liebdrueck

LG Itsy

Beitrag von yale 10.10.10 - 16:58 Uhr

Also ich kann jetzt auch nicht verstehen warum deine hebamme dich direkt zum Arzt geschickt hat,das ist normal.

ich hab es nie anders erlebt und wie du siehtst lebe ich noch,es ist weder komisch noch selten,es ist normal!!!

Beim letzten KS hab ich volle 6 Wochen den Spass gehabt,und nie wurde daran gedacht das es zu lange sei oder ich zur AS muss.

Mach dich mal nicht verrückt.

Herzlichen Glückwunsch zur kleienn Maus und genieß die zeit.

Beitrag von mike-marie 10.10.10 - 18:06 Uhr

Also ich kann das auch nur bestätigen. Ich hab trotz KS volle 6 Wochen geblutet. Auch die Gebärmutter hat sich nur sehr langsam zurück gebildet trotz stillen. Ebenso das schwallartige kenne ich. Grade nach langem sitzen oder liegen.

Lg mike-marie und Lucie 10 Monate alt

Beitrag von saskia33 11.10.10 - 05:56 Uhr

Ist schon richtig das du zum FA gegangen bist!!!
Ich hatte jetzt 2 KS und mein Wochenfluß war nach 3 Wochen weg ;-)

Liber einmal zuviel als zu wenig nachgeschaut!

lg

Beitrag von carrie23 11.10.10 - 21:48 Uhr

Das kann durchaus normal sein, es ist nicht immer so dass man bei ner Sectio nur kurz und wenig blutet.
Nach der ersten Sectio hab ich 4 Wochen stark geblutet, bei der zweiten nur knapp 3 Wochen ein bisserl und bei der dritten wenig aber dafür 4 Wochen lang und es war immer dunkelrot.