Wir möchten ein Baby

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pueppchen86 10.10.10 - 16:08 Uhr

Hallooo zusammen,

ich hab da mal eine Frage... mein Mann und ich haben uns entschlossen diesen Monat ein Baby zu machen :-). Ich habe im November 2009 die Pille abgesetzt und erhoffe mir bei diesem ersten versuch sehr viel. D.h. ich mach mich schon ziemlich verrückt :-(...wäre glaub mich schon sehr traurig wenn ich beim ersten mal nicht grad schwanger wär...

Nun meine Frage...wann müsste umgefähr mein eisprung sein...d.h. ab welchem tag müssten wir anfangen zu üben und wie lange? Und muss man es wirklich jeden tag tun :-)?

Im Internet steht erst am di. den 12.10.2010...aber der Frauenarzt sagte mir ab dem 7. Tag ... Freundinen wiederrum meinen am 10. nach der letzten Periode...also ich bin ganz verwirrt...

Der erste Tag meiner Periode war der 28.09.2010 ...

kann mir bitte jemand ein Rat geben...

Danke schon mal im vorraus...:-)

Beitrag von annchen-1985 10.10.10 - 16:11 Uhr

Also :-)
Du hast im November 2009 die Pille abgesetzt. Wie lang war dein Zyklus denn in dieser Zeit bis jetzt bzw wie habt ihr in der Zeit verhütet??

Mein erster Tag der letzten Mens war auch der 28. und ich werde mit großer Wahrscheinlichkeit morgen meinen Eisprung haben.

LG

Beitrag von pueppchen86 10.10.10 - 20:21 Uhr

Danke erstmal :-)

Also meine zyklus e habe ich immer aufgeschrieben seit dieser zeit... ich hab eigentlich immer das gefühl gehabt das ich einen sehr unregelmäßigen zyklus hab aber ich war vor drei wochen bei meinem frauenarzt hab ihr mein heftchen gezeigt und sie meinte ich hätte einen sehr regelmäßigen zyklus

also mein zyklus war immer zwischen 30 - 38 also die ersten monate nach absetzung der pille war es 30,32,34 dann 38,36,32 die letzten beiden waren immer 32.

Wir haben meistens mit kondom verhütet.

Beitrag von ida-calotta 10.10.10 - 16:12 Uhr

Hallo!

Man sollte ca. jeden 2. Tag herzeln. Wenn der erste Tag deiner letzten Mens am 28.09. war bist du heute ja schon ZK-Tag 12 und ich würde mal sagen "ran an den Mann". Bei einem 28 Tage-Zyklus liegt der ES ca. am 14./15. Tag. Bei mir war er diesen Zyklus schon am 13. Tag. Es kann trotz regelmäßigem Zyklus auch der ES variieren.

Viel Glück
LG Ida

Beitrag von pueppchen86 10.10.10 - 20:28 Uhr

hehehe der ist ja schon ganz genervt hahahahah wir haben ja schon seit 3 tagen angefangen ... ich dumme hab gemeint sicher ist sicher lass uns schonmal anfangen. Aber bis donnerstag werde ich nicht ruhe geben hihi

Beitrag von ostseekraebbchen 10.10.10 - 16:17 Uhr

Oha...also als erstes möchte ich Dir sagen "Mach Dich bitte nicht so verrückt".. die Wahrscheinlichkeit in einem Zyklus schwanger zu werden liegt bei 20-25%..also nicht sehr hoch.. es gibt zwar einige, die tatsächlich im 1.ÜZ schwanger geworden sind, aber da würde ich mich nicht drauf versteifen.. je ernster man an die Sache herangeht, desto schlimmer ist es, wenns dann nicht klappt..ich spreche aus Erfahrung ;) also so einfach diesen Monat mal ein Baby zeugen, ist leider nicht so einfach..
wenn Du mit Deinem Es nicht sicher bist, benutze einfach Ovulationstests..in der Packungsbeilage steht genau, wann Du anfangen sollst zu testen..
LG und viel Glück #winke

Beitrag von pueppchen86 10.10.10 - 20:25 Uhr

Danke für deine antword :-)

jaaa das ist leicht gesagt aber ich denk total oft dadran :-(

diese ovulationstest...sind die nicht ziemlich teuer? Ich habe gelesen die kosten so um die 40 €?! Stimmt das? Und sind die wirklich sicher?

Beitrag von shorty23 10.10.10 - 16:28 Uhr

Hallo,

also ich denke auch, du solltest dich ein bisschen entspannen, klar, alle von uns wollen so schnell wie möglich schwanger werden, aber bei den allermeisten klappt es nicht gleich im 1. Zyklus, die meisten müssen schon ein paar Zyklen warten. Auch wenn ihr genau vor deinem Eisprung übt, steht es nur 1:4, dass es wirklich klappt.

Also ich denke, am besten ist es, wenn ihr eigentlich den ganzen Zyklus durch alle 2-3 Tage übt, manchmal verschiebt sich der Eisprung auch, selbst wenn man jahrelang einen regelmäßigen Zyklus hatte.

Alles Gute und bitte denke daran, dass es auch gut sein kann, dass es nicht gleich klappt!!

LG

Beitrag von belinda1978 10.10.10 - 17:05 Uhr

Wir sind im 12. ÜZ.Habe vor 9 Jahren die Pille abgesetzt.Bei uns ist alles in Ordnung.Waren sogar in der KiWU Klinik zur Untersuchung und Gespräch.
Habe einen Zyklus zwischen 26 und 28 Tagen und mein ES ist immer verschieden.Mal am 13,14,oder 15.ZT
Üben soll man alle 2 Tage ab dem 10.Tag .
Muss sagen,das wir schon 2 Kinder im Alter von 8 und 12 Jahren haben

Beitrag von jwoj 10.10.10 - 17:58 Uhr

Nochmal zum Thema üben: am besten jeden Tag wenn's an die fruchtbaren Tage geht, wenn das dein Mann mitmacht, da es nachgewiesener Weise die Qualität des Erbgutes immens erhöht - gerade bei Männern mit schlechter Spermienqualität kann der Hinweis nur alle zwei zu herzeln sehr schlecht sein. #winke

Hier mal zwei Links dazu:

http://www.focus.de/gesundheit/news/bei-kinderwunsch_aid_95889.html

http://www.abendblatt.de/ratgeber/article1077723/Viel-Sex-verbessert-Spermienqualitaet.html

Viele Grüße und viel Glück!#klee