Als wenn er es geahnt hätte

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von steffijonas 10.10.10 - 16:28 Uhr

Hallo,

nun möchte ich auch von unserer Geburt von Elias berichten.

Es war Freitag (01.10.10) und mein Mann war auf dem Weg vom 600 km entfernten Aachen zu uns nach Haus (eigentlich wollte er an diesem We nicht kommen, da ET am 09.10. war aber ich habe gebettelt)

Wir liegen also am Abend im Bett und guckten Mario Barth als ich merkte, dass irgendwas komisch zieht, ich habe aber noch nichts gesagt um meinen Schatz "noch" nicht verrückt zu machen. Dann merkte ich plötzlich, dass es immer wieder kommt.. Ich guckte auf die Uhr... Alle 4 Minuten#schock aber wenig Schmerzhaft.

Mein Mann hat es langsam auch gemerkt, dass irgendwas nicht stimmt und fing an zu googlen und mich abzufragen, wie es sich anfühlt..
Ich rief im Kreissaal an, die Hebamme sagte ich soll versuchen zu schlafen..
HAHA #zitter

Wir sind dann doch lieber losgefahren..

Im KH angekommen (ca. 0.00 Uhr) erstmal CTG#schwitz
Keine Wehen zu sehen#schock nun dachte ich echt, ich bilde mir das ein..
Die Hebamme untersuchte mich. MUMU 2 cm aber ganz hart..:-(

Dann bekam ich nen Einlauf und ne Spritze damit der MUMU weicher wird, dann sollte ich ne Stunde rumlaufen. Zu meinem Mann sagte sie er könne sich im Nebenraum etwas hinlegen#kratz NIX DA!!!!
Will nicht alleine laufen und mich mit den Schmerzen quälen...

Nach der Stunde kam die Hebi, ich fragte sie wie es jetzt weiter geht..
Wie soll es auch anders sein?? CTG und danach gibts was zum schlafen...:-(Kann und will aber nicht schlafen, dacht ich mir.

Nun ja, ab aufs Bett, da beschließt die Hebi doch nochmal zu untersuchen, da sagte sie "Oh, Frau ..., nix mit schlafen, wir bekommen gleich ein Kind.. MUMU bei 7 cm und so weich, dass sie ihn noch dehnen konnte.. Wir wussten nicht ob wir uns jetzt freuen oder vor Angst heulen sollen:-p

Ich legte mich auf die Seite und kam an den Wehentropf, dort lag ich dann und versuchte irgendwie die Wehen zu veratmen und Schatzi ganz tapfer neben mir mit Köppi aufm Bett und streichelte meine Hand#verliebt (hat die Nacht davor 3 Stunden geschlafen und 7 Stunden Auto gefahren)

Irgendwann verspürte ich den Druck zu pressen und machte dabei komische Geräusche:-p Schatzis Kopf ging ganz schnell hoch und die Hebi kam wieder..

"Frau ... drehen sei sich mal auf den Rücken ich gucke nochmal nach dem MUMU"

Gesagt, getan !!!!

"Oh, er hat ganz viele Schwarze Haare"#schock

Auf einmal musste Schatzi schon assistieren und ihr nen zweiten Handschuh besorgen...:-D und kam dann ans Kopfende zu mir uns wischte mir den Schweiß von der Stirn#schwitz
Ach er war so toll und so eine Hilfe für mich, weil er einfach nur da war#verliebt

Es kamen glaube ich noch 3-4 Presswehen und da war der Schatzi da und schrie so süß#verliebt#verliebt

Mein Schatz bekam sofort Pipi in den Augen#liebdrueck
Ich bekam ihn auf die Brust gelegt und war so glücklich und stolz..

Im Großen und Ganzen eine Traumgeburt..

Elias wurde um 3.10 Uhr mit 50 cm, 3120g und einem Kopfumfang von 34.5 cm geboren.

Ich bin nicht gerissen (da hatte ich solche Angst vor) und wurde auch nicht geschnitten..

Ich wünsche euch allen alles Gute für eure Geburt

Liebe Grüße

Steffi u. Marco#verliebt mit Jonas#verliebt (6J.) und Elias#verliebt (8T.)