An die Schwangeren oder Mütter, wer hatte eine GKS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moonshine84 10.10.10 - 17:07 Uhr

bei mir wird eine Gelbkörperschwäche vermutet, Untersuchung läuft schon, jetzt habe ich noch 11 Tage Zeit zum grübeln... #gruebel
Wollte mal wissen was man da bei euch gemacht hat und wie lange es dann gedauert hat bis ihr dann ss wurdet?

Beitrag von nonn 10.10.10 - 17:53 Uhr

Du wirst wohl solltest du diese GKS haben, ab oder kurz nach
ES dann immer UTROGEST einnehmen müssen.

Hier mal was zum Thema:

http://kiwu.winnirixi.de/GKS.shtml

http://www.wunschkinder.net/theorie/ursachen-der-unfruchtbarkeit/hormonelle-ursachen/gelbkoerperschwaeche/

Beitrag von franzi510 10.10.10 - 22:39 Uhr

Hallo! :)
Ich hatte auch eine GKS und hatte vor meiner Mens immer SB.... Daher habe ich dann auch Utrogest bekommen, musste ich immer ab dem 14. ZT oder so (weiß ich nicht mehr ganz genau) nehmen.... Danach wurde es besser und ich wurde im 3. Zyklus damit schwanger... Ingesamt haben wir dann 1 Jahr geübt... Also kam es dann recht schnell!
Alles Gute :-)
Franzi mit Marie Felina (29.10.09)