Maronröhrlinge in der SS ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey1402 10.10.10 - 17:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

mein Schatz und ich waren heute im Wald und haben Pilze gesammelt...
Jetzt hab ich aber gerade eine Internetseite gefunden auf der stand das man in der SS auf Maronenröhrlinge verzichten soll :-(

Hat einer von euch Erfahrung damit geschweigedenn kennt sich damit gut aus??

Er steht schon in der Küche und kocht fleißig... :-)

Lg Honey und danke schon mal für eure Antworten #danke

Beitrag von nupsie 10.10.10 - 17:51 Uhr

Hallo,

hab mal danach gegoogelt. Laut dieser Seite http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Maronenroehrling.htm sollten Schwangere diese pilze nicht essen. Habe selber keine Erfahrung damit, aber ich glaube ich würde verzichten :-)

Lg Steffi

Beitrag von honey1402 10.10.10 - 18:04 Uhr

Danke für die schnelle Antwort #danke

Hab jetzt nur die Soße gegessen und vielleicht zwei drei kleine Stücke von den Pilzen...

Aber jetzt weiß ich dass ich sie zwar sammeln aber lieber nicht essen sollte :-)

Danke nochmal :-)

Lg Honey

Beitrag von tagpfauenauge 10.10.10 - 17:57 Uhr

Hi,

schwierige Frage.

Ich habe in beiden Schwangerschaften oft Maronen gegessen, weil ich sie sehr gerne mag und die guten Stellen genau kenne. "Selbstgejagt" schmeckt doppelt so gut.

Aber: da wusste ich nicht, dass Schwangere das lieber lassen sollen.

Was passieren kann, wissen wir nicht (ich nicht und du wohl auch nicht). Bei mir ist jedenfalls nichts passiert.

Sehr gut duchgegart isst man die Pilze ja immer - auch nicht schwanger.

Musst du wohl selbst entscheiden.

vg

Beitrag von darling1982 10.10.10 - 18:35 Uhr

Ich hab meine Hebi extra gefragt, da ich auch gern Pilze sammel und diese auch liebend gerne esse...

Sie sagt, dass alles was gut durchgegart ist, völlig unbedenklich ist... Die Zeiten von Tschernobyl seien ja vorbei...

Also...Guten Hunger!

LG