Pflaumenmus während der Stillzeit

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ninemaussb 10.10.10 - 18:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben :)

Ich habe heute Morgen Pfllaumenmus gegessen. Mein Sohn ist 11 Tage alt und wird ausschließlich gestillt.

Nun hat er seit etwa 13 Uhr Bauchweh und ist wach.

Kann dies vom Pflaumenmus kommen? Ansonsten käme meiner Meinung nach nichts in Betracht, von dem was ich heute gegessen habe. Karotten werden wohl keine solche Wirkung haben, oder?

Vielen Dank für eure Antworten im Voraus.

Ninemaus :)

Beitrag von lilly7686 10.10.10 - 18:47 Uhr

Karotten können auch Blähend / stopfend wirken. Zumindest wenn ein Baby das selbst isst, also per Brei bekommt.

Aber das Pflaumenmus kann abführend wirken und damit auch Bauchweh verursachen.

Ich würde daher eher aufs Pflaumenmus tippen.

Liebe Grüße!

Beitrag von littlelight 10.10.10 - 20:19 Uhr

Huhu Ninemaus!

Es könnte natürlich von den Pflaumen kommen, allerdings tippe ich eher darauf, dass es viel mehr am noch unreifen Magen-Darm-Trakt deines Sohnes liegt. Er ist ja erst 11 Tage. Ich konnte essen was ich wollte oder auch verzichten auf was ich wollte: mein Sohn hatte die ersten 4 Monate viel Bauchweh.

LG littlelight