Rubbersex?!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von athame 10.10.10 - 18:35 Uhr

Hallo,

also, vor einiger Zeit lernte ich einen Mann kennen. Ich wußte, das er wenig Erfahrung mit Frauen hat...er ist mehr so der stille Mensch. Das hat mich gereizt - ihn zu "knacken".
Da ich Single bin, ist das ok, da gehe ich gern mal jagen.
Nun gut, es war dann auch so, das wir uns verabredet hatten, nachdem ich ihn auf einer Fete zufällig traf;-)
Kurze Zeit später kam er zu mir nach Hause. Ich habe es drauf angelegt, ihn zu verführen. Aber irgendwie gestaltete es sich anders, als erwartet...mit voller Klamottenmontur legte er sich auf mich und "rubbelte" mit seinem Unterleib auf mir rum#kratz Ok, ich dachte, ist mal eine andere Spielart.
Nu - wir sind erstmal übers "rubbeln" nicht hinaus gekommen....das war mir dann nach dem 3. Treffen zu blöd, und ich katapultierte ihn geradewegs ins Schlafzimmer, und zog ihn endlich mal aus...als es dann aber zum "einlochen" kommen sollte, konnte er nicht. #aerger Der bekam einfach keinen hoch. Frustriert haben wir es dann gelassen. Ich hatte auch keinen Bock mehr auf weitere Treffen - bringt ja nichts.

Ich meine, er ist mitte 40 - nach mehreren Treffen mit einer Frau, wird er es ja wohl mal geregelt bekommen, mehr aufzufahren, als nur aufeinander rumzu reiben?!
Jetzt frag ich mich, ob es evt. tatsächlich Männer gibt, denen es genügt, nur zu "rubbeln"...wobei, er ist nie gekommen dabei.

Seltsame Sache.

VG
a.

Beitrag von molodaja 10.10.10 - 18:43 Uhr

Danke nun weiss auch ich was Rubbersex ist

zu deiner Frage kann ich leider nichts sagen sry


lg nina (die auch gern jagen geht ):-p

Beitrag von ratatöskr 10.10.10 - 19:15 Uhr

#rofl

Das habe ich ja noch nie gehört. Rubbersex #schock
Ich hätte den wahrscheinlich schon nach dem 2. Treffen nie wieder sehen wollen. Habt ihr wenigstens auch gefummelt oder lag er wirklich nur auf dir drauf?

Möglicherweise ist er wirklich extrem unerfahren und war einfach zu aufgeregt, weswegen er dann keinen hoch bekam.

Naja, du bist nicht seine Therapeutin. Wenn du keinen Bock mehr auf ihn hast, dann treffe ihn einfach nicht mehr. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das jemanden zur sexuellen Befriedigung ausreicht, aber es gibt nichts, was es nicht gibt.

Beitrag von happy_mama2009 10.10.10 - 20:00 Uhr

Rubbersex ist aber was anders.

Rubber = Gummi


Also, Männer / Frauen die nen ausgewachsenen Gummifetisch haben.

Beitrag von heaven1305 10.10.10 - 20:18 Uhr

Vielleicht sollte es ja Rubbelsex heissen#rofl

Beitrag von happy_mama2009 10.10.10 - 20:23 Uhr

Hör bloß auf, ich musste grad schon so übelst lachen #rofl

Beitrag von fraeulein-pueh 11.10.10 - 05:45 Uhr

Ich hab beim Lesen auch an Rubbelsex (wie Rubbellos) gedacht. #rofl Leider war das dann aber wohl eher nicht der Hauptgewinn ;-)

Beitrag von gunillina 11.10.10 - 06:26 Uhr

DANKE!
Ich habe oben die ganze Zeit darauf gewartet, dass Gummikleidung auftaucht, aber nein...:-)

Beitrag von gunillina 11.10.10 - 06:32 Uhr

Liebe a.,
vielleicht hat der Mann ein ernsthaftes Problem. Mit sich selbst,
mit Frauen,
mit Nacktheit,
mit den ganzen Erwartungen, die an ihn gestellt werden.
Mit Sex.
Oder er steht tatsächlich darauf, in bekleidetem Zustand Reibung zu erzeugen. Das kann für dich als Partnerin sehr langweilig werden.
Aber wie gesagt, auch, wenn wir vielleicht schmunzeln müssen, für dich ist es scheisse, keinen echten Sex zu bekommen (jaja, wer definiert, "echten Sex"? Das tust du in dem Moment, wo du ihn haben willst), für ihn ein Horror, weil er es "nicht bringt".
Wäre er ein echt cooler Typ (ansonsten, meine ich), und es dir Wert, Energie und Aufwand in eine echte Beziehung zu stecken, dann solltet ihr darüber nachdenken, den Dingen auf den Grund zu gehen. Aber so, ich würde es auch verbuchen unter:
NA, dann eben nicht.
Aber ehrlich gesagt, nach deiner Schilderung tut mir der Mann furchtbar leid.
Blödes Sozialarbeiterherz...

Beitrag von also echt jetzt 11.10.10 - 09:52 Uhr

Hallo

ich finde es sehr schade das du so darüber denkst. Ist dir vielleicht der Gedanke gekommen das er mal etwas schlimmes erlebt haben kann.

Mein Mann wurde als Kind misshandelt, daraus ergab sich das er nie mit einer Frau Sex oder ähnliches hatte. Es hat uns viel Geduld abgefordert aber wir haben das Problem hinbekommen und inzwischen klappt der Sex. Er hatte sich am Anfang genau so verhalten wie der Mann in deinem Bericht. Aber er hat mir bei unserem ersten Treffen gesagt das er mit Sex ein Problem hat aus den und den Gründen.

Da du eh nur auf Sex aus warst und keine Beziehung wolltest mag das vielleicht noch okay sein, obwohl du ihm dadurch sicher mehr geschadet hast als befriedigt.

ps: ich schreibe nur in schwarz weil viele aus unserem Bekanntenkreis hier lesen und es keinen was angeht was meinem Mann passiert ist.