schaut bitte mal? doch es?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bergfan1979 10.10.10 - 18:50 Uhr

hallo ihr lieben,
ich habe vor ein paar tagen mein zb reingestellt. leider bekam ich nur eine antwort. inzwischen ist es nicht mehr so streßig bei mir und etwa ruhe eingekehrt .mein freund war jetzt auch am we da. meine frage:
kann durch den streß und die abweichende meßzeit die temperatur so verfälscht sein, das doch ein tempiabfall war,den ich durch die veränderte zeit und den streß aber nicht messen konnte. und der heutig anstieg ein zeichen ist, das gestern es war? ich habe ja von mo bis do auch kein kiwu tee trinken können. tue das ja jetzt wieder. oder muß ich diesen monat komplett abschreiben. also mein zyklus ist 26 tage lang. sind nicht so viele bienchen aufgrund der umstände. könnte es doch reichen?
kann mir jemand helfen?
Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/919470/540100
wäre dankbar für viele meinungen
lg#winke

Beitrag von luje 10.10.10 - 18:53 Uhr

Das die Tempi sich durch den Stress verändert, weiß ich nicht bzw kenne ich bei mir nicht.
Wohl aber, dass sich der Zyklus dadurch verschieben kann.

Im Moment würde ich sagen, die Tempi sieht nach ES aus, aber man muß die Tempi der nächsten 2-3 Tage abwarten, die sollte schon in diesem Bereich bleiben!