Eisprung???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elias-noel 10.10.10 - 19:25 Uhr

Hallo!

Wollen nächsten Monat mit Baby nr.2 zm Üben beginnen.
Ich habe einen sehr unregelmäßigen Zyklus und spüre meinen Eisprung auch nicht.

Wie macht ihr das?

Misst ihr die Temperatur ( kenne mich da nicht so aus) oder spürt ihr den Eisprung?

Mein erster Sohn war ein Volltreffer, da musste ich auf gar nichts achten!:-D

Erzählt doch mal bitte!

Beitrag von jwoj 10.10.10 - 19:28 Uhr

Ich spüre den ES sehr stark ca. 1 Tag vorher. Das jedoch erst seit der Geburt meiner Tochter.

Das Zyklusblatt und Temperatur mache ich, um meinen Zyklus zu beobachten und zu sehen, ob ich überhaupt einen ES habe. Zur Eisprungzeitbestimmung ist es eher nicht gedacht. Du kannst ja mit Ovus arbeiten. Oder es einfach ruhig angehen und oft genug schnakseln, dann kann auch nichts schief gehen. ;-)

Viel Glück und alles Gute!#klee

Beitrag von wartemama 10.10.10 - 19:29 Uhr

Ich habe meinen ES in diesem Monat das erste Mal in meinem Leben gespürt - war voll von den Socken! Das tat ja richtig weh! #schock #rofl

Wenn Du so einen unregelmäßigen Zyklus hast, würde ich Dir raten, ein ZB zu führen und zusätzlich Ovus zu benutzen - so bist Du auf der sicheren Seite. Wenn Du nur Temperatur mißt, hat dies den Nachteil, daß die Temperatur meistens erst NACH dem ES ansteigt; und dann wäre es schon zu spät, um Bienchen zu setzen. ;-)

Daher Ovus - die zeigen Dir Deinen ES schon vorher an. ;-)

Viel Glück! #klee

Beitrag von celebrian 10.10.10 - 19:30 Uhr

Hallo,
ich messe temperatur, weil ich meinen ES auch nicht immer merke und um zu sehen wie lange die tempi oben beibt, zusätzlich habe ich noch einen Clearblue-monitor. Du könntest es ja erst mal mit ovus versuchen und vielleicht klappts ja da schon.
LG Celebrian

Beitrag von elias-noel 10.10.10 - 19:34 Uhr

Vielen Dank.

Ab wann benutze ich die ovus? Ein paar Tage nachdem die Mens vorbei ist?

Ach ja, und wenn dann ein 2.Strich oben ist, heißt das dann das der ES gerade ist oder erst kommt.
So würde man aber die fruchtbaren Tage vor dem Eisprung gar nicht wissen.

Tut mir leid, dass ich so blöd frage, aber kenn mich da nicht so aus.

Beitrag von wartemama 10.10.10 - 19:44 Uhr

Es kommt auf Deine Zykluslänge an - wie lang waren denn die letzten Zyklen? Grob geschätzt würde ich sagen:

Zykluslänge abzüglich 17 Tagen; ab dem Tag den ersten Ovu. Genaueres steht aber auch in den Packungsbeilagen.

Der Ovu zeigt Dir den Anstieg des LH an; dieser Anstieg erfolgt ca. 24-36 Stunden VOR dem Eisprung.

#winke

Beitrag von elias-noel 10.10.10 - 19:52 Uhr

Der letzte war 28 Tage, der davor glaub ich bei die 31 Tage.

Werd mir mal einen kaufen und genau lesen.

Vielen Dank

Beitrag von zauberfee0304 10.10.10 - 20:20 Uhr

seit ich in der KIWU bin wir bei mir der ES ausgelöst, also haben wir keinen stress mit wann ist es, wann müssen wir usw

Beitrag von leenchen82 10.10.10 - 23:50 Uhr

Hallo, also meinen ES habe ich nie "gemerkt" aber als ich schwanger werden wollte tat ich nur eins. Ich habe jeden Tag nach meiner Mens den Ausfluss beobachtet. Als er am flüssigsten war und mir schon quasi, sorry, das Bein herunterlief, das war 10 Tage nach der Mens, wusste ich das es soweit war. Und heute bin ich in der 11.Woche schwanger! ;-)