Wehen auf CTG, ab welchem Wert?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sneckie 10.10.10 - 19:49 Uhr

Hallöchen zusammen

bin heute 40 + 4 und hab heut früh ein CTG bekommen da war nur einmal ein Ausschlag an die 40. Ab welcher Intensität sind es richtige Wehen?

Danke für eure Antworten

Lg Sneckie#schwanger

Beitrag von nadinefri 10.10.10 - 19:53 Uhr

Hi!

Hab grad ma das Foto angeguckt was ich noch selber im Kreissaal vom CTG Blatt gemacht habe. Da ging es mir noch einigermaßen und die Wehen waren noch recht gut erträglich. Spitze war bei 80. Bei 40 war quasi Schmerzpause ;-)
Die richtig heftigen waren dann aber über 100!

Beitrag von maylu28 10.10.10 - 19:56 Uhr

Also, bei mir waren letztes Mal die Ausschläge bei 50 und ich han eigentlich nichts richtig gespürt (höchstenseinen harten Bauch), aber lt. FA hab ich schon vorzeitige Wehen...aber das Ziehen das ich schon manchmal habe, war natürlich gerade diese 20 min nicht da.
Da ich Wehen schon von der 1. SS kenne, weiß ich dass die um einiges intensiver sind.....aber ich denke das Anfangsstadium ist wahrscheinlich so um die 100 aber ich weiss es nicht genau....

LG Maylu

Beitrag von linee 10.10.10 - 19:59 Uhr

Hallo,

bei mir gings heut an die 80 aber nix groß gemerkt ... über hundert wirds dann erst wirksam,leider.

Die Warterei ist schon nicht schön:-(

LG Linee et heute

Beitrag von little-star87 10.10.10 - 20:04 Uhr

Guten abend,
ich will euch ja nicht beunruhigen aber der wehenschreiber bei marlons geburt ging über die messlinie.
Mein Mann sagt gerade sogar 2-3cm.
Aber ich glaube auch mal gehört zu haben das es auch darauf ankommt wo man misst.
Lg

Beitrag von nula.g 10.10.10 - 21:49 Uhr

hallo bei mir zeigte das ctg 27 an als ich mein kind bekommen habe... höher gings nicht und die schmerzen waren ab 20 unertragbar...

so unterschiedlich kanns gehen...

LG

Beitrag von schmerlimaus 10.10.10 - 21:52 Uhr

Die echten Wehen haben nichts mit dem Ausschlag auf dem CTG zu tun.
Bei der Geburt meines Sohnes am 5.10 waren die Geburtswehen kaum zu sehen.
Aber merken tut man sie.Aua....
Die Wehen vor der Geburt haben auch bis 70 ausgeschlagen.

Beitrag von kisa1983 10.10.10 - 22:43 Uhr

Hallöchen,

all die Werte sind fast uninteressant. Je nachdem ab welchem Wert das Gerät eingestellt ist (z.B. erst ab 40), so zeichnet es dann auch die Stärke ein.

Es kommt auf dein Befinden an, wie weh sie dir tun und wie regelmäßig diese kommen.

Wünsch dir für die Geburt alles gute.

Liebe Grüße

Beitrag von musikmama 10.10.10 - 22:48 Uhr

Hallo! Ab 100 wird es langsam unangenehm..

Beitrag von laura2502 10.10.10 - 23:19 Uhr

Hallo Sneckie,

also ich muss sagen ab 96 waren sie schon richtig heftig, davor gingen sie noch gut zu veratmen, hab aber ab da nicht mehr drauf geschaut.

Aber die Wehen davor haben auch geholfen, als CTG 96 anzeigte war ich schon 7cm.

LG Laura