unangenehme FRage - Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ullib 10.10.10 - 20:09 Uhr

HAllo!

ich hab da ein Problem. Ich habe vor 4Monaten die Pille abgesetzt (planen das 2.Kind) und habe seit 2 oder 3Monaten ständig Ausfluß. Das roch sonst auch immer unangenehm, was jetzt scheinbar erstmal weg ist, aber der Ausfluß bleibt. Hab mal so´n bißchen im I-net gestöbert und die Joghurt-Tampon-VAriante ausprobiert. Nun bin ich am überlegen, ob ich sicherheitshalber morgen nach Feierabend mal zum Arzt gehe und das abchecken lasse.

Was meint ihr?

Lg
ULRIKE

Beitrag von wartemama 10.10.10 - 20:13 Uhr

Ist von hier aus natürlich schwer zu beurteilen - aber wenn es Dich etwas beunruhigt, würde ich ruhig mal zum Arzt gehen. Schaden kann es auf keinen Fall.

Vielleicht ist Deine Scheidenflora etwas durcheinander?

Alles Gute! #blume

Beitrag von saskia33 10.10.10 - 20:14 Uhr

Ausfluß zu haben ist soweit normal #kratz
Es darf halt nur nicht Jucken und unangenehm Riechen,könnte evtl.ein Pilz sein!

http://kiwu.winnirixi.de/zervixschleim.shtml

Wenns dich beunruhigt würd ich zum FA gehen,schadet ja nicht ;-)

lg

Beitrag von ullib 10.10.10 - 20:15 Uhr

Das ist ja das was mich bißchen beruhigt. Es brennt und juckt nicht, iecht nur unangenehm.

Beitrag von sparla 10.10.10 - 20:15 Uhr

Hallo,

ich würde schon mal gehen, weil unangenehm riechen sollte ein Aussfluss nie,könnten Bakterien oder ein Pilz sein...

Und bei Kinderwunsch sollte man das schon abchecken..
Sparla;-)