Mal ne ganz blöde Frage...Flug und Ausweis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silv08 10.10.10 - 20:39 Uhr

Ich fliege mit meinem Sohn ( 9 Mon. ) nach Hamburg. Brauche ich da einen Ausweis für ihn??? #kratz

Beitrag von honey040408 10.10.10 - 20:45 Uhr

Frag das mal bei deinem Standesamt nach... aber soweit ich das weiß brauchst du das nur wenn du Deutschland verlässt.

Man kann so einen Babyausweis machen auch wenn man innerhalb Deutschland bleibt.




Ich würde die Geburtsurkunde als Kopie mitnehmen

lg

Beitrag von sabuscha 10.10.10 - 20:47 Uhr

ich würde eins machen lassen, wie willst du sonst nachweisen dass das dein sohn ist??

Beitrag von silv08 10.10.10 - 20:51 Uhr

Ja eben...deswegen hab ich mich das auch gefragt...Okay, es wär zwar komisch ein Kind von Stuttgart nach Hamburg zu entführen...aber wer weiß ...#rofl

Beitrag von sabuscha 10.10.10 - 20:56 Uhr

komisch wäre das schon, aber nicht ganz unmöglich :-D.
was nicht lustig wäre, wenn die vom flughafen den kleinen mitnehmen bis man die "passenden" ausweisspapiere bringen würde...
weisst du wo du den kinderausweiss kriegst? falls nicht: bei bürgerdiensten, dazu brauchst du dein ausweiss und die geburtsurkude deines sohnes.
guten flug #winke

Beitrag von seikon 10.10.10 - 21:09 Uhr

Ja, du brauchst einen Ausweis für dein Kind, auch wenn du innerhalb Deutschlands fliegst.
Den Kinderausweis gibt es nicht mehr. Du kannst entweder einen Kinderreisepass (ca. 18 Euro) oder einen normalen Personalausweis machen lassen.

Dafür brauchst du übrigens dann auch ein biometrisches Passbild.

Beitrag von silv08 10.10.10 - 22:25 Uhr

#huepf So, jetzt habe ich bei Germanwings angerufen, da Eure Meinung ja auseinander gehen ;-) Hätt ich ja auch gleich machen können...;-) Die verlangen 0,99 ct/ Minute, das mal nur so nebenbei. Wucher :-[
Also, ich brauche für ihn keinen Ausweis. Ich muss halt irgendwie beweisen, dass es mein Sohn ist. Also genügt z.B. die Geburtsurkunde oder sogar die Krankenkassenkarte. #pro
Schönen Abend und Danke an die, die geantwortet haben. #winke

Beitrag von seikon 11.10.10 - 11:20 Uhr

Auf diese Aussage würde ich mich nicht verlassen.

Hier mal ein Zitat von der German Wings Seite:

"Welche Dokumente benötigt mein Kind für den Flug?


Außer der Buchungsnummer besteht eine Ausweispflicht für alle Reisenden, auch für Kinder/Jugendliche und Kleinkinder (je nach Zielflughafen kann ein Eintrag im Pass der Eltern ausreichend sein). Auskunft erteilt Ihnen das jeweilige Konsulat."


Daraus geht ganz klar hervor, dass das Kind eine Ausweispflicht hat. Die Geburtsurkunde ist kein amtliches Ausweisdokument. Mit der Geburtsurkunde wird lediglich festgestellt, dass das Kind geboren wurde.

Ich würde auf jeden Fall einen Personalausweis für das Kind beantragen (der erste ist kostenlos) oder das Kind in eurem Ausweis eintragen lassen. Nicht dass du dann mit deiner tollen Krankenkassenkarte am Check in stehst und sie euch nicht an Bord lassen.

Beitrag von seikon 11.10.10 - 11:33 Uhr

Hier nochmal gaaaanz offiziell aus den aktuell gültigen Transportbedingungen von German Wings:

"6.1.3 (a) Alle Fluggäste, auch Kinder und Kleinkinder, müssen beim Check-In einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis vorweisen. Dies gilt ungeachtet staatlicher Reisebestimmungen auch für Inlandsflüge und Flüge von und nach Staaten des Schengener Abkommens. Bei internationalen Flügen sind zusätzlich die staatlichen Einreise- und Ausreisebestimmungen zu beachten und die danach vorgeschriebenen Identitätspapiere und sonstigen Dokumente wie Visa vorzuweisen. Ohne einen solchen Nachweis müssen wir die Abfertigung verweigern. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass bei Umsteigeflügen die erforderlichen Kontrollen vor einer jeden Teilstrecke durchgeführt und auf die jeweilige Teilstrecke beschränkt werden müssen."


Quelle: http://www.germanwings.com/de/Allgemeine-Befoerderungsbedingungen-ABB.htm


Das heisst, entweder hast du was falsch aufgefasst am Telefon, oder (und das kommt leider gar nicht soooo selten vor) der Call Center Mitarbeiter hat es dir falsch erzählt.

Fakt ist, dass German Wings euch den Flug verweigern kann, wenn du da mit Krankenkasse oder Geburtsurkunde ankommst. Du MUSST das Kind über einen Kinderreisepass oder einen Personalausweis ausweisen können.
Alles andere wäre allerhöchstens reine Kulanz und hängt immer vom jeweiligen Personal am Schalter ab. Und das kann der Mitarbeiter im Call Center ja nicht vorhersehen.