Eßt ihr fertig belegte Brötchen vom Bäcker?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tama907 10.10.10 - 20:56 Uhr

Hallo!

Ich hole mir ab und zu, wenn ich mal unterwegs bin, ein fertig belegtes Brötchen mit Hartkäse, Salatblatt, Tomate und Gurke drauf.. Jetzt sagte mir meine Freundin, dass das in der SS gar nicht gut sein soll #zitter Aber sie wußte auch nicht so genau, warum#kratz

Ich habe mittlerweile bestimmt schon 10 Stück gegessen und habe Angst, dass das meinem Krümel geschadet hat! Kennt ihr euch da aus?

LG Tama 20.ssw

Beitrag von yvonneh1983 10.10.10 - 20:57 Uhr

hey tama,

klar warum nicht? mach ich auch ab und zu! seh keinen grund warum net...

glg

yvonne 22. ssw

Beitrag von shaauri 10.10.10 - 21:00 Uhr

Naja, deine Freundin ist wohl etwas Merkwürdig. Abraten und nicht wissen warum?

Ich denke sie meinte Mettbrötchen oder so. Und Brötchen dem man nicht ansehn kann wie lange die da liegen...

Ich hol mir noch immer Brötchen, aber ich lass die vor meinen Augen belegen- soweis ich wenigstens das die frisch sind.
Das mach ich aber schon länger und nicht nur weil ich schwanger bin.

LG shaauri 29 Woche

Beitrag von woelkchen1 10.10.10 - 21:02 Uhr

Ich bin süchtig nach Bäckerbrötchen!#schein

Gehört hab ich das noch nie- und find diese ewigen angeblichen Gefahren echt nervend!

Beitrag von manolija 10.10.10 - 21:05 Uhr



Ich ess Draußen auch keine Brötchen, da ich nicht weiß wie sie ihr Aufschnitt lagern. Ich kenne einige Bäckereien, wo sie den Aufschnitt den ganzen Tag draußen halten. Da bilden sich Keime... bei Gesunden Leuten ist das nicht gefährlich, aber bei Schwangeren kann es zur Infektion führen.

Beitrag von tama907 10.10.10 - 21:08 Uhr

Hallo!

Und wie bemerkt man solche Infektionen?

LG Tama

Beitrag von manolija 10.10.10 - 21:10 Uhr



Das kann ich dir leider nicht sagen, aber ich denke das es wie bei einer Lebensmittelvergiftung ist.

Beitrag von tama907 10.10.10 - 21:09 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten! Man sollte sich wohl nicht zu viele Gedanken machen..

Lg Tama

Beitrag von angiemarkus 10.10.10 - 21:26 Uhr

Also ich hab mal gelesen, dass man die Finger davon lassen soll wenn Soße bzw. Majo drauf ist (ist ja Ei drin, wegen Salmonellen)...

Grüßle, Angie

Beitrag von gingerbun 10.10.10 - 22:02 Uhr

Ja die ess ich auch. Warum auch nicht. Wenn Du es genau nimmst, dann kannst Du Dir irgendwelche Bakterien an Türklinken und Haltestangen in öffentlichen Verkehrsmitteln holen. Ich denke da wird heut n Haufen Panik geschoben bei den Lebensmitteln.
Gruß!
Britta

Beitrag von tanjamami2006 11.10.10 - 11:26 Uhr

Gegenfrage:

Glaubst du der Bäcker erlaubt es sich ,
mit Bakterien verdreckten Käse oder Wurst auf seine Teuer verkauften Brötchen zu legen?#nanana#kratz

also ich finde dieses : dies und das darftst und sollst du nicht total daneben.#klatsch
tanja zum dritten mal ss