Wer war ss trotz Mens??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von laila1984 10.10.10 - 21:00 Uhr

Was schon mal jemand SS trotz Mens von euch? Ich war mir so sicher dass es geklappt hat. Aber jetzt kam doch die Mens. Hatte am die ziemlich starkes ziehen im UL. Die Mens kam aber dann erst am Freitag. Das ziehen habe ich sonst immer nur einige STd davor...

lg

Beitrag von kiki0901 10.10.10 - 21:05 Uhr

Hi Laila,

Du sprichst mir aus dem Herzen: die gleiche Frage habe ich auch.
Samstag wäre eigentlich der erste NMT - doch habe ich meine Periode gestern bekommen. Seit 3 Tagen ist mir aber trotzdem ziemlich übel, bin total verpickelt (sonst nicht der Fall) - also Zeichen, die auch bei meiner ersten Schwangerschaft hatte.
Frage mich auch, ob ich vielleicht schwanger war und der Folikel bereits abgegangen ist und ich daher noch die SS-Symptome habe.

LG
Kiki #blume

Beitrag von laila1984 10.10.10 - 21:08 Uhr

ja, habe auch schon dran gedacht dass sich da evtl was eingenistet hat und doch abgegangen ist... Es war alles so anders als sonst..Habe nie das ziehen so lange vor der mens. mal schauen, wie lange die Blutung jetzt anhält...
habe keinen Test gemacht. Blutung kam pünktlich am Nmt am ES+14...
lg

Beitrag von bremen2800 10.10.10 - 21:11 Uhr

Also ihr beiden#winke

Ich möchte euch ja keine Hoffnung machen, aber als ich damals (1996) mit meiner Tochter schwanger war, hatte ich ca 4 Monate noch meine stink normale mens bekommen.

Hatte auch noch solange, bis ich es erfahren habe, meine Pille genommen.

Gott sei dank ist nicht passiert

LG Nicole

Beitrag von laila1984 10.10.10 - 21:14 Uhr

Wobei mein ZB wirklich nicht nach SS aussieht.. Heute habe ich die Temp nicht gemessen. Morgen wird sie warsch noch weiter unten sein. Habe auch sonst keine Anzeichen für ne SS.. Das komische ist nur das Ziehen am ES+11..

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917953/537298

Beitrag von bremen2800 10.10.10 - 21:16 Uhr

Was hast du denn sonst für ein Zyklus?

Beitrag von laila1984 10.10.10 - 21:24 Uhr

Das ist mein 1. ZB. Mein jetziges habe ich vorhin schon rein gestellt.
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917953/536226

Habe da aber mit Absicht keine Bienchen gesetzt. Letzen ZK hatte ich keinen Hauch von PMS. Und diesen Freitag hatte ich furchtbares Bauchziehen, war so unerträglich, dass ich ne Dolomin genommen habe...
Dass die Zyklen so unterschiedlich sein sollen, find ich komisch...

lg

Beitrag von schlawienchen79 10.10.10 - 22:02 Uhr

Hast du ein ZB?

Beitrag von mina1984 10.10.10 - 22:46 Uhr

Guten Abend,

bei mir war es bei der Schwangerschaft mit meinem Sohn auch so, dass ich erst in der 16. SSW gemerkt habe, das ich schwanger bin. vorher ganz normale Mens.

Aber ich hatte auch sonst keine Anzeichen für ne SS und hab zu dem Zeitpunkt auch extrem viel gearbeitet. Alle Kollegen waren krank, ich nur am einspringen, teilweise mehr als erlaubt ich hatte also auch garkeine Zeit mich damit zu beschäftigen und geplant war es auch nicht.

Gute Nacht und liebe Grüße an alle