Nachträglich Elternzeit??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von amelie488 10.10.10 - 21:37 Uhr

Ich habe mal eine bissel komische Frage.
Mein großer Sohn ist im Oktober 2005 geboren. Zu dieser Zeit war ich noch in der Ausbildung und war nur im Mutterschutz daheim und bin dann wieder arbeiten gegangen, um meine Ausbildung zu beenden. Ich habe bei ihm keine Elternzeit genommen.
Nun meine Frage, ich hab mal irgendwo gelesen, dass man das bis zum 6. oder 8. Lebensjahr #kratz (weiß nicht mehr genau, bis wann) nehmen kann. Stimmt das??

Lg Amelie

Beitrag von zwiebelchen1977 10.10.10 - 21:42 Uhr

Hallo

Ich glaube, das gilt nur für das 3 Jahr. Und das geht bis zum 8 Lebensjahr.

Bianca

Beitrag von butler 10.10.10 - 22:27 Uhr

Genau, das 3. Jahr darf gespart werden um später genommen zu werden.
LG

Beitrag von seikon 10.10.10 - 22:29 Uhr

Aber nur, wenn der AG mitspielt. Einen Rechtsanspruch gibts darauf nicht.

Beitrag von butler 10.10.10 - 22:54 Uhr

#danke
das war natürlich vorrausgesetzt.
lg