Nehmen sie Euch auch die Schönheit?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von maries-mami 10.10.10 - 21:40 Uhr

Hallo #blume

meine Haut wird von Tag zu Tag schlimmer. Hab schon soooviele
Waschgele, Masken und Cremes ausprobiert aber nichts hilft :-(
Meinen FA hab ich auch schon gefragt, der sagt nur, dass ich auf
keinen Fall chemische Sachen nehmen soll. Nicht mal Waschgel.

Es heißt ja immer "Mädchen nehmen der Mama die Schönheit", und
bei mir stimmts definitiv :-( So einen hohen Make-up-Verbrauch wie
derzeit hatte ich noch nie :-)

Habt Ihr Tipps gegen unreine Haut? Kam die schlechte Haut bei Euch
auch erst so spät? Ich dachte immer, das gehört zur Früh-SS #gruebel

LG
maries-mami, 25.SSW

Beitrag von maries-mami 10.10.10 - 21:40 Uhr

Oh, falsches Forum :-D sorry :-)

Beitrag von gussymaus 11.10.10 - 07:34 Uhr

ich schminke mich nach wie vor nicht... geht auch kaum nicht bei meiner empfindlcihen haut..

ich gefalle mir in der SS meist besser als sonst, schon weil meine neurodermitis mich dann kaum plagt...

was gegen ein waschgel einzuwenden ist weiß ich allerdings nicht, außer dass es ggf die haut sehr reitzen kann... aber das kann make up auch...

ich würde einfach aml abwarten... bald gibts neue hormone, und dann kann sich adas alles ganz von alleine geben... dass man sich in der SS unwohl in der haut fühlt ist normal, wenn es auch nicht jeden trifft... ich würde in der apo fragen, wenn es mich sehr belastet, was es da gibt. bei mir war das schlimmste meist nur die wochenbettzeit, und da ist man ja eh am liebsten allein zu hause...

wenn du deiner haut einen gefallen tun willst solltest du aber generell so wenig wie möglich schmieren, und gerade make up wenn es geht weglassen.. aber solche tips hast du sicher schon viele bekommen.... hilft für den moment wenig, auf dauer aber am besten..

Beitrag von kuschel_maus 11.10.10 - 08:11 Uhr

Bei mir trifft das absolut nicht zu! Ich habe ein Mädchen bekommen und war die ganze Schwngerschaft die Schönheit pur. Hab sonst auch immer Hautprobleme gehabt, aber in der Schwangerschaft war alles super.
Auch noch lange danach, aber jetzt wo sich mein Hormonhaushalt anscheinend wieder normalisiert hat hab ich auch wieder trockene haut und pickelchen hier und da!

Das kann aber auch bei dir morgen schon wieder anders aussehen. Neue Hormone neues Glück;-)

LG

Beitrag von mellimausie 11.10.10 - 09:21 Uhr

Hallo,


ich kann Dich sehr gut verstehen. In meiner 1. Mädchenschwangerschaft sah ich einfach nur schrecklich aus. Ich hatte Pickel, die selbst durch die dickste Spachtelmakeupschicht nicht abzudecken waren. Die Fotos von damals musste mein Mann alle retuschieren. Und er hatte dann mal gesagt, das es ganz schön aufwendig ist, weil es so schlimm ist. Nun, in meiner 2. Mädchenschwangerschaft sehe ich viel besser aus. Vielleicht sind es die Erkenntnisse, die man mehr gewonnen hat (was tut der Haut gut usw) oder wirklich: jede SS ist ander.
Aber:
ich kann Dir Heilerde empfehlen. Ich mache 2x die Woche eine Maske, dadurch beruhigt sich die Haut. Ebenso verzichte ich auf Creme und verwende stattdessen Arganöl. Das gebe ich auf ein Wattepad und reibe mir damit mein Gesicht ab. Für die Augen nehme ich dann noch ne Augencreme, die reibe ich mir nicht mit dem Öl ab.

Ansonsten ist es so: da müssen wir durch.

Gruß
Melanie

Beitrag von urbia-Team 11.10.10 - 09:25 Uhr

Stillgelegt, Crossposting