Trocken werden- bin soooo stolz!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 10.10.10 - 22:08 Uhr

So, muß meinen Stolz jetzt mal mitteilen!

Und ich wollte es nicht glauben- aber die Mehrzahl der Mädels hier haben Recht!!!

Scarlett ist jetzt 24 Monate. Ich wollte ihr nie Druck machen, aber irgendwie haben alle mir Druck gemacht, und ja, ich geb es zu, im Sommer haben wir es mit Töpfchentraining versucht. Ihr großes Geschäft hat sie schon lange angesagt, nun ging es nur ums Pullern. Aber durch das Training ging gar nix mehr, sie hat komplett dicht gemacht.
Hat gar nicht mehr aufs Töpfchen gemacht (sich gegen den Topf auch nie gewehrt), ist aufgestanden und hat in die Ecken gemacht, auch ihr großes Geschäft nicht mehr aufs Töpfchen...

Ein paar Tage haben wir uns das angeschaut, dann hab ich dem ein Ende bereitet, Windel umgemacht und gut war. Am gleichen Tag fing sie wieder an, ihren Berg anzumelden!:-D

So, das Thema ruhte also hier- und nun ist sie tatsächlich von heut auf morgen komplett von allein trocken geworden! Sagt zuverlässig, bevor sie pullern oder käckern muß, hält auch mal an (trotzdem ich ihr manchmal auswärts die Windel ummache) und ist zeitgleich auch im Schlaf trocken (da gibts aber noch eine Windel- die morgens immer trocken ist).

Das ist echt krass- von heut auf morgen absolut zuverlässig, und ich brauch sie nie zu fragen oder erinnern. Das es so leicht ist, hätte ich nie gedacht.

Das nächste Kind wird damit ganz in Ruhe gelassen, da laß ich mich nicht mehr besabbern!#cool