er spuckt immer abends!bitte hilfe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tantehuschie 10.10.10 - 22:45 Uhr

hallo ihr lieben,
bin grade total verzweifelt und könnte heulen. unser kleiner wird am dienstag 5 wochen alt. leider klappt das mit dem stillen nicht o das er flasche bekommt. er verträgt sie auch gut bis auf das er vor 2 und 3 wochen mal abends nach eine großen portion gespuckt hat. es kam im schwall.
jetzt hat er seit einer woche einen schnupfen und ist total verschleimt. der arzt sagt muttermilch in die nase und nasentropfen. zusätzlich reinige ich ihm die nase mit meerwasser und sauge sie ab. jetzt hat er am freitag morgens seine flasche ausgespuckt und gestern aben auch wieder. seit freitag abend weint er und hat immer ordentlich durst. ich gebe ihm dann auch das was er verlangt weil er sonst brüllt wie verrückt. das problem ist nur das er es dann wieder ausspuckt. heute auch schon wieder. ich habe so furchtbar angst das er wieder ins kh muss. wir hatten einen nicht so schönen start und waren 5 tage in der kinderklinik wegen der gelbsucht. das war für mich dort die hölle denn sie waren sehr unfreundlich. sie haben uns kranker gemacht als es war.

ihm geht es so nicht schlecht. er hat das auch nur abends wenn er viel trinkt. tagsüber ist alles ok.

was kann das sein?

Beitrag von ronjaleonie 10.10.10 - 23:06 Uhr

Hi!

Ich denke das das der Schleim ist, der ihn spucken lässt, das ist normal.

Gib ihm regelmäßig Kochsalznasentropfen, damit die Nase schön frei bleibt. Und halte ihn viel aufrecht, damit der Schleim abfliessen kann.

Und, vielleicht ist die Abendflasche auch einfach zu groß?
Es gibt viele Kinder, die nicht aufhören zu trinken wenn sie satt sind, sondern das "zuviel" dann wieder rausspucken.

LG
Nicole
die auch gerade ne Schnupfenmaus hat