Weiß nicht was das ist

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kringelbaby 10.10.10 - 22:53 Uhr

Hallo,

ich bin hier ganz neu,

Ich habe am 07.11 Stichtag.
Bin zum ersten mal schwanger.

Seit Mittwoch habe ich oft einen sehr Harten Bauch, Rücken und Seite schmerzt vorallem die Rechte seite. Seit Freitag habe ich vermehrt ausfluss bist heute morgen auch mit weißsten Stückchen.
heute morgen hatte ich auch zwei mal ein fürchterliches Stechen im Scheiden bereich. hab auch sehr viel ausfluss.

In der 32 ssw wurde bei mir festgestellt das ich wenig Fruchtwasser habe und das mein Muttermund Fingerkuppen weit geöffnet ist. Seit dem wurde auch keine Us mehr gemacht.

Nun frag ich mich ob das wehen sind oder einfach normal schmerzen die jeder hat, hat einer damit Erfahrung? Hab Donnerstag wieder ein Termien beim meinen Frauenarzt.

Würde mich sehr über antworten freuen bin seit heute 37ssw.

Beitrag von elias-noel 10.10.10 - 23:23 Uhr

Hallo!

Das könnten doch schon Vorwehen sein.

Ich habe per Kaiserschnitt entbunden, deswegen kann ich dir zu den Wehen auch nicht viel sagen.
Aber an deiner Stelle würde ich morgen zum Arzt gehen und mal nachschauen ob das Baby nicht schon auf den Weg zu dir ist!:-)
Und falls du in der Nacht mehr Schmerzen bekommst, dann ab ins Krankenhaus.

Alles Gute und lg

Beitrag von kringelbaby 11.10.10 - 11:06 Uhr

Danke schön für deine Antwort.
Leider sind diese Schmerzen mal mehr mal weniger.
Hab auch im Krankenhaus angerufen, sollten sie Stärker werden,
soll ich hin kommen.
Donnerstag hab ich ja einen Termien bei Frauenarzt.

Kann ich dir mal eine Frage wegen den Kaiserschnitt stellen?
Ist es wirklich so das man sich in den ersten 5-7 Tagen nicht alleine um das Kind kümmern kann, das man es nicht selber aus dem Bettchen nehmen darf?

Lg