Terzo-Therapie

Archiv des urbia-Forums Leben mit Handicaps.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Leben mit Handicaps

Stolpersteine im Leben sind manchmal überwindbar, manchmal muss man sich mit ihnen arrangieren. Hier ist der Ort, um darüber zu sprechen: Entwicklungsverzögerung beim Kind, ADHS, das Down-Syndrom, Spina Bifida, Leben im Rollstuhl ...

Beitrag von snoopygirl-2009 10.10.10 - 23:13 Uhr

Meine 11jährige Tochter soll Hörgeräte bekommen.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Art der Therapie?

LG

Beitrag von b.kissi 11.10.10 - 10:53 Uhr

Hallo,

ich habe keine Erfahrung mit der Therapie, aber einen schwerhörigen Sohn.

Was für eine Schwerhörigkeit hat deine Tochter denn und wie schlecht hört sie?

Geuß Barbara

Beitrag von snoopygirl-2009 11.10.10 - 11:43 Uhr

Also die Diagnose lautet "Hereditäre Schwerhörigkeit beiderseits".

Wie schlecht sie hört kann ich gar nicht sagen, mir war aufgefallen das sie den Fernseher immer so laut dreht. Man kann ganz normal mit ihr sprechen, nur im hochfrequenten Bereich hat sie Probleme, d.h. wenn es viele Hintergrundgeräusche gibt muss man sie wirklich direkt ansprechen und sagen, hör zu!

Und ich hab ihr immer unterstellt sie passt in der Schule nicht richtig auf#schmoll...sie hat nämlich ADS.

Beitrag von b.kissi 11.10.10 - 13:42 Uhr

Hallo,

Heteditär bedeutet erblich oder die Weitergabe von Merkmalen. Ist noch jemand aus eurer Familie schwerhörig? Hat deine Tochter wirklich ADS? Viele schwerhörige Kinder haben Merkmale von ADS. Geh mal auf die Seite

http://www.schwerhoerigenforum.de

Das ist ein Forum für Eltern mit schwerhörigen Kindern. Wir haben dort schon einige gute Tips bekommen.

Gruß Barbara