Welches Laminat für Kinderzimmer bzw. welche Farbe?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von kleinezicke1974 11.10.10 - 07:13 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich ziehe bald in eine neue Wohnung. So, jetzt muss ich noch Laminat in den Kinderzimmern verlegen. Ich hätte zwar lieber Kork, aber ist einfach zu teuer und es ist ja nur eine Mietwohnung. So, die Möbel meiner Kids sind einmal Kiefer massiv und einmal weiß/rosa. Was für ein Laminat (Farbe) würde dazu passen? Habt ihr Ideen? Würdet ihr weißes Laminat für das Kinderzimmer in weiß rosa nehmen? Und blaues für die Kiefermöbel??? Danke schon mal für eure Tipps.

LG von Charlotte

Beitrag von daniko_79 11.10.10 - 07:16 Uhr

Hallo

wir haben Nussbaum Laminat , finde ich zu weissen und Kieferfarbenen Möbeln am schönsten !
Dani

Beitrag von dore1977 11.10.10 - 08:23 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat blaues Laminat im Kinderzimmer. Dazu weiß /rosa Möbel und ein Metall Bett.

Ich finde das blau macht diesen ganzen rosa Wahn halbwegs erträglich. #augen

LG dore

Beitrag von pocahontas60 11.10.10 - 10:40 Uhr


Hallo,

wir haben im Kinderzimmer einen Klick Laminat von Ikea. Tundra heißt er glaub ich. Haben den vor 5 Jahren gekauft.
Die Kinderzimmermöbel sind auch die von Ikea, Diktad. Ist aber eine ältere Serie.

Ich finde es passt gut zusammen. Sie hat auch ein weißes Schränkchen und trotzdem passt es zu den anderen Möbeln und dem Boden.
Bunten Laminat würde ich nicht nehmen. Weißen schon überhaupt nicht.
Aber es muss Euch ja gefallen;-)

LG poca

Beitrag von nobility 11.10.10 - 13:06 Uhr

Hallo,

immer wieder höre und lese ich, " wir haben das Kinderzimmer so und so gestrichen und die und die Möbel gekauft. Selten höre und lese ich, unser Kind hat sich die und die Farbe oder die und die Möbel gewünscht. Kurzum, wir haben das Zimmer unseres Kindes nach seinen Wünschen eingerichtet. Nein, das Kind muss sich mit dem Geschmack der Eltern abfinden. Eigene Vorstellungen kann es kaum verwirklichen. Eine völlig veraltete Einstellung.

Natürlich hat so eine Gestaltung eines Kinderzimmers mit dem Kindalter und vor allem mit seiner Lebensaktivität zu tun. Da kan z.B. ein Laminatboden richtig aber auch völlig falsch sein.

Gruß
Nobility

Beitrag von dharma8 11.10.10 - 14:07 Uhr

Ich denke, dass es schwierig ist, den Geschmack des Kindes zu treffen. Heute mag es rosa, morgen lila und übermorgen blau. Mal überspitzt formuliert. Ich denke, dass die Möbel eher Elternsache sind, jedenfalls bis zu einem gewissen Alter. Und Wandfarbe und Bodenbelag ebenso. Das Kind kann sich gern mit Bildern oder Teppichen austoben. Die lassen sich auch wesentlich leichter und kostengünstiger ersetzen, wenns dann doch nicht gefällt. Das ist jedenfalls meine Meinung. Und mit abfinden hat das meiner Meinung nach nichts zu tun.

LG

Beitrag von nobility 11.10.10 - 15:58 Uhr

Natürlich wandelt sich der Geschmack eines Kindes. Dieser wird sich aber ein ganzes Leben lang wandeln. Und das ist gut so. Es ist aber keine Schwierigkeit eine bestimmte Geschmack Episode in entsprechendem Alter des Kindes umzusetzen. Und das sollte man denn auch tun. Dies aus Geldgründen zu verweigern ist schlicht unsinnig. Wenn Eltern dem Kind ihren Geschmack vorgeben ist das schon eine Art Bevormundung die mit "Abfinden" endet.

Je nach Alter sollte man seinem Kind eigenen Geschmack und eigene Geschmacksentwicklung zugestehen.

LG

Beitrag von hermina 12.10.10 - 10:24 Uhr

Hallo.

Ich würde auch zu Nussbaum tendieren. Passt zu hell immer. Meine große Tochter bekommt es jetzt auch rein und hat dazu passende Möbel in weiß/braun. Harmoniert total gut.

Lg Hermina