Sind das Wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sassy-26 11.10.10 - 08:07 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich bin jetzt ET +3 und am ET ist der Schleimpfropf abgegangen. Seither habe ich immer wieder starke Schmerzen im Unterbauch. Wie bei Periodenbeginn nur stärker. Aber sehr Unregelmäßig. Die Schmerzen sind aber ausschließlich nur im Unterbauch und ziehen sich nicht über den gesamten Bauch.

Beim gehen oder aufstehen fühlt es sich im Moment an als hätte ich Muskelkater, kann das von den Kontraktionen kommen?

Heute Nacht war es so das ich nach einer Wehe?!?! (wenn es denn welche sind) zum Klo musste und der Stuhl war eher dünn. Habe schon öfter gelesen das es so ist.

Wie ist das bei euch?


Entschuldigt bitte ist meine erste SS und bin halt Unsicher!!!!

Danke euch jetzt schon für eure Antworten!!

LG Sassy

Beitrag von sassy-26 11.10.10 - 08:10 Uhr

Ach so habe Vergessen zu schreiben das die Schmerzen sich vom unteren Rücken über den Unterbauch ausbreiten.

Danke

Beitrag von mausi2309 11.10.10 - 08:32 Uhr

Ist das denn so im Bereich unter dem Bauchnabel?
Ich hatte gestern auch Wehen und bei dir hört sich das auch so an als wären es welche;-)

Sage schon mal Alles Gute für die Geburt;-)

Beitrag von sassy-26 11.10.10 - 08:46 Uhr

Ja, nur im Bereich unter dem Bauchnabel,....daher bin ich mir ja nicht sicher, weil immer alle davon reden die Wehen würden sich über den ganzen Bauch ausbreiten.

Na dann hoffe ich mal das die Motte uns nicht mehr all zu lange zappeln lässt, will nicht mehr :-p

LG Sassy